Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


Freiheit - Unfreiheit/Kontrolle

Freiheit: Ich habe einen Traum (inspiriert von Martin Luther King)

Roland Schneider Bild

Ansprache für freischaffende Talententfaltungs-Arbeit und Freiheit (damit ist die Kostenfreiheit für alle Grundbedürfnisse, wie Energie, Bewegung, Lebensmittel, Wasser, Kleidung, Wohnraum usw. gemeint) sowohl für die als Rohstoff misshandelte Tierwelt als auch für die gesamte Menschheit.
Ich freue mich, dass ich heute dieses Ereignis los treten darf und hoffe, dass es in der Geschichte der Menschheit als die größte Demonstration für Freiheit vermerkt werden wird. Viele kennen diese Bewegung bereits unter dem Begriff ReLOVEution.

Vor 152 Jahren (1863) unterschrieb ein berühmter Amerikaner namens Abraham Lincoln die Freiheitsproklamation kurz bevor er von der herrschenden Elite, einer Schattenregierung, beseitigt und aus dem Weg geräumt wurde, wie auch John F. Kennedy und viele andere auch. Heute besteht diese Schattenregierung immer noch, die sämtliche Kriege losgetreten haben und über Millionen von Leichen gegangen sind für ihre Machtbesessenheit und soziopathische Machtsucht.
Zu dieser Elite gehören gewisse Persönlichkeiten wie Jacob Rothschild, David Rothschild, die Rockefeller Familie, die Bilderberger Familie, der Nestle Konzernchef, Bill Gates, die Bush Familie, die Queen von England und viele weitere mehr.

Die Unterzeichnung der Freiheitsproklamation, deren Inhalt Abraham Lincoln auch in die Tat umsetzen wollte, sollte ein bedeutungsvoller Erlaß sein, der als wegweisender Morgenstern der Hoffnung für Millionen von Menschen gelten sollte, dessen Vorfahren in den Flammen der vernichtenden Kriege und Ungerechtigkeiten für die Machtspiele der Oberen als Bauern eines Schachspieles missbraucht und getötet wurden. Dieser Erlaß kam als ein freudiger neuer Morgen am Ende einer langen dunklen Nacht der Gefangenschaft in offener Sklaverei, die später dann in eine verdeckte Sklaverei durch das menschenverachtende Schuld- und Finanzsystems der Zinsen umgewandelt wurde. Die Freiheitsproklamation sollte ein Hoffnungsschimmer sein zur Befreiung der Menschheit aus jeder Art von Sklaverei!
Jedoch 152 Jahre später ist der Mensch immer noch nicht frei. 152 Jahre später ist das Leben des Menschen leider immer noch von den Handfesseln der Wertetrennung in Arm und Reich und von den Ketten der Diskriminierung als armer asozialer Abschaum, Bettler, Sozialarbeiter, Hartz 4ler, Zeitarbeitssklave usw. eingeschränkt. 152 Jahre später lebt der Mensch immer noch auf einer einsamen Insel der Armut in der Mitte eines weiten, weiten Ozeans des materiellen Wohlstandes. 152 Jahre später vegetiert der Mensch immer noch an den Rändern seines sogenannten Landes dahin und befindet sich als Hartz 4 Empfänger, oder Zeitarbeiter im Exil in seinem eigenen Land!

Wir sollten also von nun ab zusammen kommen, um diesen beschämenden Zustand zu ändern. In diesem Sinn werden wir zur Hauptstadt Berlin kommen, um einen Scheck einzulösen, den uns unsere Schein- und Exilregierung schuldig ist! Als die Architekten unserer ins Exil geführten Scheinrepublik der BRD so grandiose Worte in das Grundgesetz schrieben, die angeblich gleichzeitig unsere Verfassung sein sollte, unterzeichneten die Vertreter des Verwaltungsscheinstaates BRD einen Schuldschein, dessen Erbe jeder deutsche sein sollte. Dieser Schuldschein war ein Versprechen, dass allen Menschen, die unveräußerlichen Rechte von Leben, Freiheit und dem Streben nach Glück garantiert wären! Zumindest wurde uns das versprochen! Anstatt dessen wurden sämtliche Nachkommen für frühere Verbrechen des dritten Reichs und den vorangegangenen 2 Weltkriegen schuldig gesprochen, selbst wenn sie lange nach dieser Zeit geboren wurden. Für das Elend, das über uns ausgebreitet wurde und die Schuldenfalle, in die wir als neue freie Generation, die nichts mit dem 3. Reich zu tun hatte, hinein geboren wurden, und für das Elend, das unsere Großväter und Urgroßväter miterleben mussten, durch die von der herrschenden Elite absichtlich inszenierten 2 Weltkriege, dafür seid ihr uns was schuldig!

Es ist heute offensichtlich, dass sowohl unser Besatzer Amerika, als auch

Meinungsfreiheit: "Säuberungswelle unter Autoren"

"Deutschland steht vor einer verheerenden Säuberungswelle unter Künstlern, Journalisten und Schriftstellern. Autoren, Kabarettisten und Journalisten werden reihenweise abgesägt und ihre Existenz zerstört. Da kann man nur sagen: Stoppt die Diktatur. Jetzt."
  • Eine Diktatur kann kritische stimmen überhaupt nicht brauchen. Oder anders herum ausgedrückt, kann man auch sagen, dass eine Diktatur daran erkennbar ist, dass kritische Stimmen unterdrückt, oder bekämpft werden.
  • Zur Zeit werden Schriftsteller und Künstler wie z.B. Piriincci, Proebstl und Matussek bekämpft.
  • Es wird mit "Falschbehauptungen, Verdrehungen, Denunziationen, künstlichen Empörungswellen und Skandalisierungen gekämpft.
  • "Toleranz und Meinungsvielfalt werden durch dumpfes und gefährliches Gut-und-Böse-Denken ersetzt."
  • "Während die offiziellen Ideologien angebetet werden, wird jeder verdammt und in den Abgrund gestoßen, der zum Beispiel die »Klimakatastrophe«, die Flüchtlingskrise oder die sexuelle Indoktrination unserer Kinder kritisch hinterfragt. Und wenn es keinen Fehltritt gibt, dann wird er eben erfunden."
  • Beispiel Akif Pirincci:
  • Seine Aussage, dass die Herrschenden, Asylkritiker wohl am liebst in KZs stecken würden, wurde so verdreht, als hätte er sich KZs für Flüchtlinge gewünscht. Er hat dann gleich ein Dutzend Prozesse gegen diese Verdrehungen gewonnen, aber sein Ruf war ruiniert, mit der Folge, dass Verlage die Zusammenarbeit mit Pirincci kündigten und Buchändler seine Bücher aus den Regalen nahmen.
  • Man versucht hier offensichtlich einen kritischen Autor zu zerstören und es sieht danach aus, dass das Recht, zu sagen und zu drucken was man denkt, den Menschen genommen werden und ein Totalitarismus eingesetzt werden soll.

Die obigen Auszüge und Zusammenfassungen entstammen folgender Quelle:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/saeuberungswelle-unter-autoren-am-ende-verlieren-wir-alles-.html;jsessionid=6A84EE19A6FCE2B272F9E6EAAA31F045


Unser Kommentar:

  • Wir sind noch ein besetztes Land und unsere Medien sind in der Hand der Alliierten, hauptsächlich der Amerikaner. Entsprechend unterdrücken sie gerne Ansichten, die ihren Interessen, z.B. der Ausplünderung anderer Länder, entgegenstehen.
  • Journalisten haben sich die letzten Jahrzehnte für deren Ziele einspannen lassen und jetzt stehen die ersten auf, um ihre Meinung zu sagen, wie z.B.

Freiheit: "Die sogenannte Elite verliert die Kontrolle.

"Es gibt deutliche Anzeichen, dass die so genannte „Elite“ immer mehr ihrer Macht und ihrer Kontrolle über die Menschheit verliert! Es scheint ein Ruck durch die Menschen gegeben zu haben, indem sie ... ihren freien Willen „entdecken“ und scharenweise aufwachen!"

  • "Wussten Sie schon, dass ... nur 35 Großkonzerne die Weltwirtschaft kontrollieren? Wie Marionettenspieler bewegen wenige Banken und Finanzdienstleister fast das gesamte Netzwerk in die Richtung, die sie wollen.".
  • Es gibt aber deutliche "Anzeichen des beginnenden Kontrollverlustes der Elite":
  • "Offiziell" gesteuerte Lügen ... sind nicht mehr wirksam und glaubhaft."
  • Der Politik wird nicht mehr vertraut. "laut Umfragen sind es 90 %, die die Regierung in den USA für inkompetent halten."
  • 77 % der amerikanischen Bevölkerung trauen der Berichterstattung der Medien nicht.
  • Macht und Ansehen der Bankmanager schwinden deutlich weiter.
  • "Der Vatikan ändert mit Papst Franziskus seine Strategie – besonders nach den Missbrauchsskandalen unter Papst Benedikt."
  • "Militärangehörige meutern in aller Öffentlichkeit und

Freiheit: "Nur wenige Deutsche würden für ihr Land kämpfen"

"Die Menschen im Westen sind kaum noch bereit, zur Verteidigung ihrer Errungenschaften und ihrer Freiheit zur Waffe zu greifen. Gerade Deutschland liegt weit unter dem globalen Durchschnitt." (Gallup Umfrage)

  • Nur "rund ein Viertel der Befragten in Westeuropa bereit, für ihr Land zu kämpfen." In Deutschland sind es nur 18 %. 
  • "Immerhin 39 Prozent aller Schweizer Bürger würden die Waffen, die sie als Reservisten zu Hause haben, auch gebrauchen."
  • "55 Prozent der Einwohner Schwedens gaben sich kampfbereit, bei ihren finnischen Nachbarn waren es sogar 74 Prozent."
  • "Bei der Schweiz und Schweden liegt das auf der Hand. Beide Länder waren in den Weltkriegen neutral und entgingen ihren Verwüstungen."
  • Im globalen Vergleich würden 60 Prozent der Weltbevölkerung  ihr Land gewaltsam verteidigen.
  • Man muss aber Fragen, ob

Freiheitskampf: "Festerling fordert Gehorsamsverweigerung von Bundeswehr und Polizei"

"Ein radikaler Vorschlag aus Dresden: Tatjana Festerling hat" am Montag den 28.9.2015, "Bundeswehr und Polizei zur Gehorsamsverweigerung aufgefordert. Dann würde das im Grundgesetz verankerte Widerstands-Recht greifen."

"In ihrer Rede vor rund 20.000 Demonstranten schlug die Pegida-Frontfrau einen Streik der Sicherheitskräfte und freiwilligen Helfer gegen das Asyl-Chaos der Bundesregierung vor. Aus der Sicht der Dresdener Bürgerbewegung befindet sich Deutschland durch die Flüchtlingskrise auf dem Weg in eine Diktatur."

  • „Pegida wurden Dokumente zugespielt, aus denen hervorgeht, wie kritisch sich selbst hochrangige, militärische Führungskreise zu den Zuständen äußern und den bedingungslosen Gehorsam in Frage stellen“, sagte sie.
  • "In einem ... Statement an die Welt forderte sie ... die Europäer auf, sich von „den Politikern zu befreien, die Europa in einen islamischen und sozialistischen Superstaat verwandeln“ wollen.
  • „Liebe Freiwillige, Ehrenamtler, Engagierte“, forderte Festerling auf: „Überlegt bitte, ob Ihr Euch beteiligen und mit schuldig machen wollt an der Abschaffung unserer Freiheit und unserer aufgeklärten Werte."
  • "Wer möchte, „dass unsere Kinder auch morgen noch sicher in die Schulen kommen“ solle die freiwillige Arbeit niederlegen. ... Ebenso appellierte sie an die Polizei: „Wollt Ihr Euch weiter (…) verheizen lassen, weiter (…) ungeschützt und unzureichend ausgerüstet täglich hundertfach in Deutschland zu Einsätzen rasen (...), die durch religiös verfeindete Asylforderer ausgelöst werden?“
  • "Einige ISAF Soldaten, die in Afganistan waren, erklärten bereits, einen möglichen Einsatz gegen Russland zu verweigern, so Festerling."
  • "Erst wenn Polizei und Bundeswehr niederlegen, werde

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

mariodraghi.jpg

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Letzte Kommentare

  • A c h t u n g !!!! Der wichtigste Artikel für unsere Gegenwart und Zukunft.

    Naturdesign Naturdesign
    Wenn die Menschen: - für ohne Geld Helfen, Lebenswert für Lebenswert, so ist es: - für den Sinn ...

    Weiterlesen...

     
  • Gesunde Menschen durch mehr politische Teilhabe

    Toni001 Toni001
    Wer sich wirklich mit Gesundheit befassen will, dem kann ich hier nur die Bücher: - Krankheit als Weg ...

    Weiterlesen...

     
  • Darum sind Billig-Lebensmittel teurer, als viele denken

    Toni001 Toni001
    Ich möchte das mal so zusammen fassen. Wer denkt, dass er ohne Chemie die akt. Weltbevölkerung ernähren ...

    Weiterlesen...

Letzte Foreneinträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Empfehlungen