Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


Satirisches

Satire: "Das Rückgrat von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel kann ersteigert werden:"

 Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

Gebote können abgegeben werden auf der Homepage:
https://rechtsanwaelte-gegen-totalueberwachung.de/rueckgrat/

  • Folgende Gründe sprechen für eine Ersteigerung:
  • Das Rückgrat wurde seit Beginn der Enthüllungen von Edward Snowden über die weltweite Totalüberwachung unter Beteiligung des BND im Juni 2013 nicht mehr benutzt.
  • "Die Lendenwirbel sind hochflexibel und erlauben tiefste Verbeugungen vor unserem Hegemon in Washington."
  • "Die Halswirbel Atlas und Dreher sind intakt und ermöglichen jederzeitiges Wegschauen bei Aufkommen von Verdachtsmomenten, dass deutsche oberste Bundesbehörden bis zur Halskrause in die grundgesetzwidrige und demokratiegefährdende Totalüberwachung verstrickt sein könnten, oder gar Massenüberwachungsprogramme wie „xkeyscore“ durch das Bundesamt für Verfassungsschutz selbst genutzt werden könnten."

Quelle: https://rechtsanwaelte-gegen-totalueberwachung.de/rueckgrat/

Kommentar:

  • Eine wichtige Eigenschaft des Rückgrat`s wurde vergessen:
  • Es kann amerikanischen Präsidenten so tief in den Allerwertesten kriechen, bis es Ihnen zum Hals heraushängt.

Satire: Anleitung zum Streit über Fußball

Quelle: http://swiss-lupe.blogspot.ch/2014/06/anleitung-zur-wm-ehekrise-in-10.html

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Frage, warum die eigene Mannschaft noch kein Tor geschossen hat.
  • "Frage nach 60 Minuten, welches eigentlich die eigene Mannschaft sei."
  • "Frage nach ein paar Schüssen der eigenen Mannschaft, warum die dem Torwart immer genau in die Hände spielen."
  • Frage beim nächsten Fehlversuch, ob man im Fußball auch mal Schusstraining machen kann.
  • Wenn ein Fußballspieler umfällt, frage, warum Fußballer so oft umfallen.
  • "Wenn ein Spieler sich schmerzverzehrt am Boden herum wälzt und die Zeitlupe zeigt, dass kaum eine Berührung stattfand, frage, ob alle Fußballspieler so wehleidig seien."
  • "Bemerke beiläufig bei jedem Foul, dass ein eigener Spieler an einem Spieler des Gegners begeht, dies sei aber gemein von dem."
  • "Schießt der Gegner ein Tor, so kommentiere dies mit "Wow, wunderschöner Schuss!"
  • "Schießt die eigene Mannschaft ein Tor, so frage nach, ob man den Treffer überhaupt hätte zählen dürfen, da sei doch ein Regelverstoß vorangegangen."
  • Fange 10 Minuten vor Spielende entnervt eine Grundsatzdiskussion über die ewige Unordnung, die dein Mann im Haushalt hinterlässt an und lass dich nicht unterkriegen.

Satire/Zynismus: EZB warnt Investoren vor Absturz der Finanzmärkte

Quelle: http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2014/05/62409/

"Die EZB warnt vor Blasen bei Aktien und Anleihen. Die Finanzstabilität der Eurozone sei gefährdet. Schuld daran sei die Suche der Investoren nach Rendite. Zudem gebe es in den Bilanzen der Geldhäuser immer noch zu viele faule Kredite.

Auszüge aus diesem Artikel:

  • "Die Europäische Zentralbank (EZB) warnt angesichts der Rekordjagd an den Börsen vor einem Kurseinbruch." Die Risiken steigen, wegen der Suche der Investoren nach Rendite.
  • Die Höchststände der Börsenindizes haben die Währungshüter alarmiert.
  • Der Dax steht nur noch knapp unter der 10.000er-Marke.
  • Experten sprachen außerdem "von größeren Spekulationsblasen an den Anleihemärkten."
  • Dass die Investoren Geld in eher spekulative Märkte pumpen, liegt aber auch an den niedrigen Zinsen der Notenbanken.
  • Die EZB plant sogar eine weitere Zinssenkung.
  • Das ist Zynismus pur: EZB-Chef Mario Draghi hat enorme Mengen Geld in kurzer Zeit drucken lassen (daher nennen wir ihn "Printifix Maximurks") und die Zinsen  gegen Null gedrückt und dann wirft er den Investoren vor, dass sie nach Rendite suchen und damit die Finanzstabilität der Eurozone gefährden. Daran ist er fast allein schuld.
  • Die EZB hatte die Banken ermutigt, durch universelle Haftungszusagen immer mehr faule Kredite ins Portfolio aufzunehmen?
  • Dann warnt der "Printifix Maximurks noch vor einen Börsencrash, aber das viele Geld das er drucken ließ, ist in die Börsen geflossen und die Höchststände hat er somit auch verursacht. Wenn die Börse demnächst zusammenbricht hat das "Printifix Maximurks" maßgeblich vermurkst.

Satire: Plündert den Staat

http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html
Ein ausführlicher, zum Schmunzeln anregender Artikel. Lesenswert.
Auszüge aus diesem Artikel:

"Nehmen Sie von der BRD, was Sie kriegen können! Machen Sie es wie Herr Po-Falla, der beim Staatsbetrieb Bahn ein Millionengehalt einschieben möchte, damit er sich mit seinen Kumpels aus der Politik am Stammtisch trifft. Nutzen Sie alle legalen Tricks zur Steuervermeidung, beantragen Sie jede Beihilfe, die Ihnen nur möglich ist. Warum? Weil jeder Euro, der in Ihre Tasche fließt, ein Euro ist, der nicht anderweitig verschwendet wird. Geld, das nicht mehr da ist, kann nicht in die Euro-Rettung gesteckt werden, fließt nicht als Politiker- oder Beamten-Pension, geht nicht an "zugewanderte" Hartz-IV-Empfänger, fehlt bei staatlichen Großprojekten und beim Bau von Krötentunneln. Mit anderen Worten: Wenn Sie sich persönlich bereichern, tun Sie ein gutes Werk....
Geld, das Sie den Politikern überlassen, schadet dem Volk. Geld, das Sie den Politikern entziehen, können Sie nach dem Zusammenbruch benutzen, um Ihren Mitmenschen zu helfen. Wenn Sie diesen Staat ausplündern, tun Sie folglich ein gutes Werk."

 

 

 

Deutschland verkommt zum Saustall, Volk leidet an Wahrnehmungsstörung

http://qpress.de/2013/03/31/deutschland-verkommt-zum-saustall-volk-leidet-wahrnehmungsstorung/

Eine lustige Satire über unsere Kanzlerin und über die Wahrnehmungsstörung unserer Bevölkerung, die einerseitz zu 94 % eine Anti-Euro-Partei wählen würde, aber dann doch wieder die "Murksel" wählt.

 

 

 

 

 

Europa 2016: Ein Blick in die Zukunft

 

http://www.rottmeyer.de/europa-2016-ein-blick-in-die-zukunft/2/

 

 

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

wasistdasschlimssteunglueckdieserwelt.jpg

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Letzte Kommentare

  • Gesunde Menschen durch mehr politische Teilhabe

    Toni001 Toni001
    Wer sich wirklich mit Gesundheit befassen will, dem kann ich hier nur die Bücher: - Krankheit als Weg ...

    Weiterlesen...

     
  • Darum sind Billig-Lebensmittel teurer, als viele denken

    Toni001 Toni001
    Ich möchte das mal so zusammen fassen. Wer denkt, dass er ohne Chemie die akt. Weltbevölkerung ernähren ...

    Weiterlesen...

     
  • Warum kommen überwiegend junge männliche Asylanten?

    Toni001 Toni001
    Bei 1,4 Kinder / Frau brauchen wir die Einwanderer, sonst stirbt das Volk aus. Klar hätte man das ...

    Weiterlesen...

Letzte Foreneinträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Empfehlungen