Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


Freiheit - Unfreiheit/Kontrolle

  Freiheit: "Ohne Freiheit sind wir NICHTS"

  • Wir liefen lange Zeit dem Irrglauben hinterher, wir würden in einer freiheitlich orientierten Gesellschaft leben.
  • Doch dieses Gefühl wurde uns im Laufe der Jahre genommen.
  • "Dabei war die Freiheit und der Kampf um die Freiheit der wichtigste Motor für die geistige und auch technische Entwicklung der Menschheit."
  • Die Freiheit im Denken und die Freiheit, straffrei kommunizieren zu dürfen, ist die Grundlage für jeden Fortschritt.
  • "Jahrhundertelang hatte die katholische Kirche die Macht über Denken, Meinung und Handlung. Eines ihrer berühmtesten Denkverbotsopfer war Galileo Galilei."
  • Heute müssen feststellen, "dass wir es zugelassen haben, dass die Freiheit auf das Niveau des Mittelalters zurück geworfen wurde."
  • "Der neue Gott Mammon bestimmt, was gefördert und entwickelt werden darf!"
  • Das Wohl und der Nutzen für die Menschheit,

  Freiheit/Unfreiheit: "5 gewaltige Illusionen, die uns in der Matrix gefangen halten"

Falls du wirklich frei leben willst, dann musst du erst mal die Dinge erkennen, die dich davon abhalten dies zu tun. Das Leben ist nicht das was es mal war. Heutzutage geboren zu sein ist ganz anders als wie vor 5000 Jahren.

  • Heute bist Du nicht mehr mit der Natur verbunden und wirst z.B. nicht mehr in einem Fluss gewaschen.
  • Heute wird dir "eine Sozialversicherungsnummer zugeteilt, du hast eine von der Regierung genehmigte Geburtsurkunde, kulturelle Programme werden auf dich geladen, du wirst in das öffentliche Bildungssystem" eingespannt und auf eine Weise "gehirngewaschen, dass du mit den sozialen Erwartungen konform gehst."
  • Die „Matrix“ ist eine Kombination aus Philosophien, Ideen, Anstalten, Sozialstrukturen... die uns daran hindern, unser Leben als das zu sehen, was es wirklich ist und sie ist dazu entworfen uns schlafend zu halten.
  • 1) Die Illusionen von Auswahl und Freiheit
  • Deine Regierung sagt Dir das Du frei bist, aber du kannst z.B. nicht bestimmt Pflanzen für einen medizinischen Nutzern oder zur Entspannung anbauen. Einige Pflanzen wurden schon für illegal erklärt und patentiert.
  • "Du kannst eine Strafe dafür bekommen in den Wald zu pinkeln oder dafür, dass du ohne Shirt herumläufst. Deine Telefonate können jederzeit gespeichert werden. Deine Internet-Anfragen werden überwacht. Deine E-Mails können jederzeit vom Geheimdienst aufgerufen werden. Sagst du ein falsches Wort über “wichtige Politiker”, dann kann es passieren, dass am nächsten Tag der Geheimdienst an deine Tür klopft."
  • Du bist also nur frei innerhalb eines schmalen Spielraums der dir von denen aufgezwungen wurde, die unseren Planeten leiten.
  • 2) Das politische System
  • Deine Stimme zählt nicht, weil Du in einer Oligarchie lebst. Z.B . sind die Vereinigten Staaten eine Oligarchie. Dies bedeutet, dass deren Gesetze so geschrieben werden, dass sie die Interessen von Konzernen und der Wirtschaftselite vertreten und nicht die Interessen der Staatsbürger.
  • Die Wahlkampagnen werden von mächtigen Großkonzernen finanziert. Es ist daher naiv zu glauben, dass Gesetze nicht im Sinne dieser Geschäftemacher  konstruiert werden?
  • "Unsere Führer dienen den 1%, werden von den 1% finanziert, und sind die Marionetten dieser 1%. ... "Wir werden von gierigen, Macht-hungrigen Soziopathen geleitet, die diesen Planeten zerstören, in Kriege ziehen, für Profit, und die die Gott-gegebenen Rechte der Bevölkerung unterdrücken."
  • 3) Das Bildungssystem
  • Das Schulsystem wurde dafür erschaffen, durch

 Ablenkung/Kontrolle::  "Pokemon Go betäubt Millionen Menschen - Was steckt dahinter?"

"Die App „Pokemon Go“ ist das erfolgreichste Smartphone-Spiel der USA. Seit gerade mal 2 Wochen es auf dem Markt und hat schon Millionen in seinen Bann gezogen. "Über 21 Millionen Menschen spielen allein in den USA seit dem offiziellen Release am 6. Juli Pokemon Go. So erfolgreich war noch nie ein Smartphone-Spiel."

  • Pokeman Go wurde vom US-amerikanischen Niantic Labs entwickelt.
  • Das Spiel ist bislang in den USA, Puerto Rico, Großbritannien, Deutschland, Australien und Neuseeland erhältlich.
  • Das Ziel des Spiels ist einfach: Die Nutzer sollen Taschenmonster fangen. Die Besonderheit "besteht darin, dass die Spieler die Pokemons nicht in einer virtuellen Spielumgebung jagen, sondern in der wirklichen Welt. Die Taschenmonster verstecken sich an allen möglichen Orten - im Park um die Ecke oder im Café nebenan. Fortgeschrittene müssen in Krankenhäusern, auf Polizeirevieren oder auf Friedhöfen auf „Taschenmonster-Jagd“ gehen."
  • Für die Gesundheit der Spieler ist Pokeman grundsätzlich gut, weil man viel laufen muss, einige Pokemon-Spieler haben aber durch Unachtsamkeit ihr Leben gefährdet.
  • Die Pokemon-Sucher können den Mitmenschen mächtig auf die Nerven gehen, weil sie an einigen Orten fehl am Platz und z.B. mitten auf der Straße stehen bleiben.
  • "Nintendo hat seinen Marktwert seit der Markteinführung von Pokemon Go auf

Unfreiheit/Kontrolle:  "Das Bankschließfachgeheimnis wird abgeschafft!"

Inhalte von Bankschließfächern sind heute das letzte noch bestehende Bankgeheimnis!

"Das Bankgeheimnis gehört mittlerweile der Vergangenheit an. Das gilt auch für Ihre Bankverbindungen im Ausland. Spätestens ab dem Jahr 2018 wird weltweit ein automatischer Austausch von Kontodaten erfolgen. Gleichzeitig wird die Anonymität von Bargeld zunehmend eingeschränkt: durch gesetzliche Barzahlungsbegrenzungen oder sogar Bargeldverbote. ...  Die Sparzinsen in Europa wurden schon abgeschafft, erste Negativzinsen eingeführt."

  • Momentan sind die Inhalte von Bankschließfächern noch geheim, aber das wird sich ebenfalls ändern.
  • "Der Staat plant eine zentrale Abrufstelle für Bankschließfächer. Am Beispiel von Griechenland wurde "uns vor Augen geführt, wie schnell Schließfächer bei Banken blockiert werden können."
  • Immer mehr Menschen haben seit der Finanzkrise in mobile Sachwerte investiert wie z.B. Gold, Münzen, Diamanten, Schmuck oder edle Anlageuhren. Ebenso wird mehr Bargeld zu Hause oder in Bankschließfächern gehortet.
  • Die Nachfrage nach Bankschließfächern steigt, wegen der steigenden Zahl von Wohnungseinbrüchen (2015 gab es 167000 Wohnungseinbrüche) und wegen dem Vertrauensverlust in das bestehende Finanzsystem.
  • "Bankschließfächer werden in Deutschland

Kontrolle/Enteignung: "Wie soll die Abschaffung des Bargeldes funktionieren?

  • Sollen Verkäufer einer Obdachlosenzeitung vielleicht ein Kartenlesegerät mitbringen, um ihre Zeitung loszuwerden? Brauchen die Straßenverkäufer künftig alle eine App? Oder zahlt man die 2,20 Euro bald mit Bitcoins?
  • Was machen dann die Schnorrer in den Fußgängerzonen unserer Städte ("Haste mal 'nen Bitcoin?"),
  • Was machen all die Omas und Tanten, die den Kleinen heimlich ein bisschen Geld zustecken wollen, ohne dass es Mama und Papa merken?
  • Müssen wir die Sparschweine bald mit iTunes- oder Amazon-Gutscheinen füllen?
  • Die flächendeckende Abschaffung des Bargelds würde vor allem voraussetzen, dass jeder,


Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

Keine Bilder!

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Empfehlungen