Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


Sicherheit / Ängste

Angst:  "Ängste als bewusstes Macht- und Steuerungsinstrument"

  • Der Bürger wird weder von den Politdarstellern, noch von der Presse "ernst genommen, als unmündig und dumm bezeichnet." Das ist seit längerem bekannt.
  • Neuerdings wird der Bürger auch noch als Pack und Dunkeldeutschland bezeichnet.
  • Bereits "mit dem Ukraine-Konflikt wurde ein neues Niveau ..., der Doppelzüngigkeit und des Messens nach zweierlei Mass erreicht.
  • Durch diese Lügen im Ukraine-Konflikt, wenden sich die Menschen von den bisher als seriös geltenden Medien ab und die Auflagenzahlen dieser Medien brechen ein.
  • Die offensichtlichen Lügen unserer Politdarsteller und die... Propaganda unserer Hochleistungspresse sind mannigfaltig, für jeden leicht nachvollziehbar."
  • Aber warum macht die Politik das, welches Ziel soll erreicht werden?
  • "Die Menschen sollen Angst haben bzw. in Angst gehalten werden."
  • Angst ist bekanntlicherweise

Absicherung: Bitcoin statt Scheingeld

"Schluss mit der staatlichen Finanztyrannei: Bitcoin ist digitales Bargeld, das man nicht verbieten kann. (Von Aaron Koenig. Er berät Unternehmen beim Einsatz der Bitcoin-Technologie.)"

  • In Griechenland zeigt sich das herrschende Geldsystem von seiner hässlichen Seite, da nur kleine Beträge vom Konto abgehoben werden können:
  • Ein aufgeblähter Staatsapparat bezahlt die Rechnungen von Lieferanten und Handwerkern nicht. Renten und Sozialleistungen werden gekürzt.
  • Alls „Reformmaßnahme“ fällt den Politikern nichts Besseres ein, als die Steuern zu erhöhen. Das verschlimmert die Situation der Menschen in Griechenland noch mehr.
  • Die tiefere Ursache der Misere liegt ... im staatlichen Scheingeldsystem, bei dem im Jahr 1971 vom amerikanischen Präsident Richard Nixxon die Golddeckung des Dollars aufgegeben wurde.
  • Dies hat "zu zahllosen Finanzkrisen und zum Auseinanderklaffen der Schere zwischen Arm und Reich geführt.
  • Ebenso führt "das staatliche Privileg der Zentral- und Geschäftsbanken, Geld aus dem Nichts Geld zu schaffen, zu einer ... ungerechten Bevorteilung" der Banker und Politiker.
  • Die Verschuldung ist im Zeitalter des beliebig vermehrbaren Geldes sehr viel einfacher geworden und daher "sind die Schuldenberge fast aller Staaten in bisher ungekannte Höhen gewachsen."
  • "Irgendwann muss ein solches auf Schulden gebautes Kartenhaus in sich zusammenbrechen."
  • Der beste Ausweg aus der Krise wäre es, "das staatliche Geldmonopol abzuschaffen und durch" den Bitcoin zu ersetzen.
  • Gold und Bitcoin haben folgende gemeinsame Qualitäten, die beide Währungen beliebt machen:
  • Knappheit
  • Teilbarkeit
  • Fäschungssicherheit
  • Unzerstörbarkeit
  • Die Vorteile des Bitcoins gegenüber Gold sind:
  • Der Bitcoin kann in Sekundenschnelle und zu Cent-Beträgen rund um die Welt geschickt werden. Daher ist der Bitcoin "das perfekte Geld für das Internet-Zeitalter."
  • "Das Bitcoin-System ist ... gegen staatliche Verfolgung immun. Es gibt keine zentralen Server, die man abschalten, keine „Bitcoin-Firma“, die man schließen könnte.
  • "Bitcoins können von keiner Macht der Welt gesperrt oder beschlagnahmt werden."
  • "Bitcoins sind digitales Bargeld, das man nicht verbieten kann."
  • Bitcoins nehmen "dem Staat die Möglichkeit, unser Eigentum ... durch Inflation im Wert zu mindern."
  • Die Aufbewahrung von Bitcoins "ist sehr viel sicherer als die von klassischem Bargeld, denn man kann von ihnen Sicherheitskopien machen und an verschiedenen Orten speichern."
  • "... Das Überschreiten von Grenzen ist mit Bitcoins sehr viel einfacher als mit

Sicherheit/Ängste: "Die Angstgesellschaft"

  • "Wir leben in einer Angstgesellschaft.
  • Obwohl die Menschen noch nie in der Geschichte derart sicher und in relativem Wohlstand leben konnten, wie in unserem Land und der gesamten sog. westlichen Welt, haben sie, wie selten zuvor, Angst vor allen möglichen Dingen."
  • Vor Lebensmitteln, denen ungesunde Eigenschaften zugeschrieben werden,
  • vor einer ... drohenden Islamisierung

Duckmäusertum:  "Die Grenzen der Propaganda"

"Wie Paul Craig Roberts kürzlich berichtete, ist die US-Regierung im Begriff einen uneingeschränkten Krieg gegen die Wahrheit zu beginnen. Wer gegensätzliche Ansichten zur Parteilinie aus Washington zum Ausdruck bringt, wird als Bedrohung eingestuft. Am Ende könnte man sich in einem der Konzentrationslager wiederfinden. In der Zwischenzeit können wir jede Menge andere, weniger dramatische Entwicklungen der Journalisten erwarten. Einige davon finden tatsächlich bereits statt.":

  • 1. Selbst-Zensur: Jene die bisher versucht hatten, die Wahrheit ... an den Mann zu bringen, werden zurückhaltender.
  • 2. Meiden von Themen: Sie fangen an gewisse ”heiße” Themen zu meiden.
  • 3. Reaktion auf Schikanen: kleinerer Schikanen von offizieller Seite veranlasst Blogs ihre Inhalte

Angst:  "Die Magie der Angst"

  • Man gefährdet sein Glück, "wenn man es in die Hände eines anderen Menschen legt, denn dieser wird nicht unbedingt für das eigene Glück sorgen das man erwartet.
  • In Wahrheit "wollen die meisten Menschen sich selbst retten. Sie übertragen dies allerdings auf die Menschen, mit denen sie zu tun haben."
  • Die meisten Menschen suchen nach dem „Erlöser“, "nach dem, der sie führt und leitet." Der ihnen sagt, was sie zu tun und zu lassen haben."
  • Dabei verbünden wir uns meist "mit unseren Peinigern und treten denen gegen das

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

lieberbedingungslosesgrundeinkommen.pptx.jpg

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Letzte Kommentare

  • Gesunde Menschen durch mehr politische Teilhabe

    Toni001 Toni001
    Wer sich wirklich mit Gesundheit befassen will, dem kann ich hier nur die Bücher: - Krankheit als Weg ...

    Weiterlesen...

     
  • Darum sind Billig-Lebensmittel teurer, als viele denken

    Toni001 Toni001
    Ich möchte das mal so zusammen fassen. Wer denkt, dass er ohne Chemie die akt. Weltbevölkerung ernähren ...

    Weiterlesen...

     
  • Warum kommen überwiegend junge männliche Asylanten?

    Toni001 Toni001
    Bei 1,4 Kinder / Frau brauchen wir die Einwanderer, sonst stirbt das Volk aus. Klar hätte man das ...

    Weiterlesen...

Letzte Foreneinträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Empfehlungen