Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


Sonstiges

Bedingungsloses Grundeinkommen:  "Sonst knallt's - Matthias Weik und Marc Friedrich im Interview mit UNI.DE

„Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen“ so der Untertitel des neuen Buches „Sonst knallt’s“ aus der Feder des Autorenduos Matthias Weik und Marc Friedrich. Was dabei neu gedacht werden muss und warum dies eine Notwendigkeit ist, haben die beiden im folgenden Interview mit UNI.DE ausgeführt. 

  • "Der Fortschritt ist durch nichts und niemanden aufzuhalten. Alle Studien zeigen ..., dass wir in Zukunft weniger Arbeitskräfte benötigen werden. Dies sollte ... als Chance gesehen werden. Die Menschheit hat seit jeher immer versucht sich durch Erfindungen der Arbeit zu entledigen oder zu erleichtern. 
  • Wir müssten aber "entweder unattraktive Jobs attraktiver gestalten, besser bezahlen oder Maschinen erfinden, welche die Arbeiten in Zukunft übernehmen."
  • Alle Steuern müssten daher abgeschafft werden bis auf eine! Die Konsumsteuer. Wir leben heute in absoluter Fremdversorgung. Daran müssen wir das Steuersystem anpassen und modernisieren.
  • Der Wasserkopf zur Erhebung, Verwaltung und Verteilung der Steuern in Deutschland ist absurd und verschlingt etliche Milliarden.
  • Wir müssen daher in Zukunft den Verbrauch, also unseren Konsum besteuern und nicht das Einkommen.
  • "Jeder zahlt damit ganz transparent seine Steuer an der Ladenkasse und muss keine Steuererklärung mehr abgeben. Zudem gibt es in diesem System kaum eine Möglichkeit Steuern zu vermeiden oder zu hinterziehen. Alle Steueroasen würden ausgetrocknet und Deutschland wird zum Steuerparadies. Bereits heute zahlt der Konsument als Endkunde alle Steuern. Mit der Konsumsteuer wäre es aber transparent, gerecht und der riesige Wasserkopf der Überbürokratisierung der Behörden würde auch Milliarden einsparen."
  • "Der Knall war 2008 wohl nicht heftig genug. ...Man hat lediglich die Krisen mit viel billigem Geld in die Zukunft verschoben und sich teuer Zeit erkauft auf Kosten von uns Bürgern. ... Wenn wir wirklich Wandel wollen und den Crash verhindern wollen, müssen wir etwas bewegen. Wandel kommt immer von unten nicht von oben, das lehrt uns die Vergangenheit. Leider regiert momentan das Geld und nicht die Politik. Hier wollen wir mit unserem neuen Buch ansetzen."
  • "Der zu erwartende Knall kann

Anlageberatung:  So werden Senioren übers Ohr gehauen

Nett sind sie. Vor allem dann, wenn sie ihrer meist älteren Klientel hoch provisionierte, risikoreiche und wenig sinnvolle Geldanlagen andrehen möchten - die Finanzberater. Finanztest erklärt, das Widerstand sinnvoll ist und wie man Schaden von vornherein vermeiden kann.

  • Obwohl Beteiligungen an Schiffen, Immobilien oder Umwelt- und Medienfonds, Bonitätsanleihen und Zertifikaten Anlegern regelmäßig Verluste in Milliardenhöhe bescheren, werden solche Produkte nach wie vor von Finanzberatern angeboten, weil sie eine satte Provision versprechen.
  • Den Interessenten werden die erhebliche Risiken der Investition hingegen gerne nach wie vor verschwiegen.
  • "Es sind ... vor allem ältere Menschen, deren Vertrauen die Mitarbeiter der Geldinstitute ausnutzen und mit falschen Versprechen viel zu risikoreiche Produkte andrehen."
  • Mit solchen Produkten sind Gelder über Jahre hinaus gebunden.
  • Geldinstitute, unter anderem die

Weihnachten:   "Das Team von "Wir sind die Welt" wünscht Dir besinnliche Tage"

 

"... und für  2016 einen klaren Kopf und gute Helfer mit denen du die eventuellen Unruhen des nächsten Jahres gut meistern kannst."

 

Als Kind erklärte man uns "wer lügt und stiehlt kommt ins Gefängnis", später wurde uns klar, wer lügt und stiehlt kommt in die Regierung.

Noch später haben wir dann verstanden, dass so ziemlich alle lügen und stehlen müssen, wenn sie durch das Leben kommen und ihren Arbeitspatz behalten wollen und wer ehrlich geblieben ist, ist obdachlos geworden. Denke zur Weihnachtszeit daran, dass sich unter den angeblichen faulen Obdachlosen viele Menschen befinden, die an diesem unehrlichen Ellenbogensystem zerbrochen sind. Unterstütze Leute, die in Tat und Schrift aufrecht geblieben sind, ihren Mitmenschen helfen und die Wahrheit schreiben. Es sind die letzten Vorbilder die wir noch haben und sie benötigen Deine Hilfe, damit sie ihre Arbeit für Dich machen können. In diesem menschlich handelnden Sinne, wünschen wir von www.wirsinddiewelt.de ein schönes Weihnachtsfest.

 

 

 

(©@Joe)

Interview: Fragen für unser Premiere-Interview mit dem Finanz-Experten Marc Friedrich

Liebe Leser, unser erstes Interview mit Marc Friedrich  findet am 10.11.2015 statt.
Es können noch Fragen bei uns eingereicht werden bis zum 9.11.2015, die wir ihm dann stellen können.
Bitte sendet eure Fragen ein an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, über unser Kontaktformular, oder als Kommentar unter "weiterlesen".

  • Herr Friedrich ist in erster Linie Finanz- und Wirtschaftsexperte, ist aber auch mit aktuellen Ereignissen betraut und kann darauf Antwort geben, welche Auswirkungen und Wechselwirkungen sie zum wirtschaftlichen Handeln in der Gesellschaft haben und wie das Euch persönlich betrifft.
  • Es sind z.B. Fragen zum aktuellen sogenannten Flüchtlingsthema mit Auswirkungen auf unsere Gesellschaft/Wirtschaft möglich.
  • Da er ja das Buch "Der Crash ist die Lösung" geschrieben hat, sind nicht nur Fragen möglich welche die Zeit vor dem Crash betreffen, sondern auch Fragen zum wirtschaftlichen funktionieren nach dem Crash, ob ein neues System vorstellbar wäre, wie es denn aussehen sollte, wie die Interessen der Bürger im Verhältnis zu Wohlhabenden Personen und großen Konzernen dann geregelt sein sollten, wie die Krise ablaufen dürfte und wie man sich dann verhält, oder was auch immer.
  • Lasst eurer Phantasie bitte freien Lauf und sendet lieber ein paar Fragen zu viel ein als zu wenig. Wir werden sie bestimmt auswerten können.
  • Wenn viele und konkrete Fragen reinkommen, wird das Interview für euch auch interessanter. Wir bedanken uns jetzt schon für eure Fragen.

    Euer Team von

    Wir sind die Welt

  In eigener Sache: Neuer Podcast!!!: "Wir fragen die Welt" !!!

 

"Die Internet-Zeitung "Wir sind die Welt" (www.wirsinddiewelt.de) hat einen neuen Podcast mit dem Namen: "Wir fragen die Welt" gegründet."

  • Als Gesprächspartner suchen wir dafür kompetente Personen heraus und befragen sie zu ihrem Fachgebiet. Dabei wollen wir auch unseren Lesern die Chance geben Fragen einzureichen, die wir dann  diesen Experten stellen können.

  • Für das erste Podcast haben wir die Ehre uns mit dem sehr kompetenten und durch Funk und Fernsehen  bekannten Marc Friedrich (Bestsellserautor von "Der Crash ist die Lösung" und "Der größte Raubzug der Geschichte - mehrere Sendungen bei Markus Lanz, Maybrit Illner etc.) zu unterhalten.

  • Herr Friedrich kann auch Fragen zu allen aktuellen Themenbereichen in Bezug auf die Auswirkungen zur "Wirtschaft" und zu den Finanzen (auch zu den persönlichen Finanzen) beantworten, also wie sich z.B. die Flüchtlingsproblematik, die Griechenlandkrise, der Krieg in Syrien, die Spannungen zwischen Amerika und Russland etc., auf die Wirtschaft und Finanzwelt und euer Leben auswirken kann.

  • Stellt also eure Fragen am Besten in diesen Beitrag rein und helft uns Fragen zu sammeln. Wenn viele und konkrete Fragen reinkommen, wird das Interview für euch auch interessanter. Wir bedanken uns jetzt schon für eure Fragen.

  • Euer Team von

    "Wir sind die Welt"

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

werkeineeinsichtenhat.jpg

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Letzte Kommentare

  • Gesunde Menschen durch mehr politische Teilhabe

    Toni001 Toni001
    Wer sich wirklich mit Gesundheit befassen will, dem kann ich hier nur die Bücher: - Krankheit als Weg ...

    Weiterlesen...

     
  • Darum sind Billig-Lebensmittel teurer, als viele denken

    Toni001 Toni001
    Ich möchte das mal so zusammen fassen. Wer denkt, dass er ohne Chemie die akt. Weltbevölkerung ernähren ...

    Weiterlesen...

     
  • Warum kommen überwiegend junge männliche Asylanten?

    Toni001 Toni001
    Bei 1,4 Kinder / Frau brauchen wir die Einwanderer, sonst stirbt das Volk aus. Klar hätte man das ...

    Weiterlesen...

Letzte Foreneinträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Empfehlungen