Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


Freiheit - Unfreiheit/Kontrolle

Freiheit: "Deutschlands Talente verlassen in Scharen das Land"

"Deutsche Akademiker sind hierzulande unzufrieden, viele wandern aus. Sie sehnen sich nach Karriere und einem besseren Lebensstandard. Dafür nehmen sie sogar in Kauf, dass der Preis hoch ist."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

Freiheit/Unabhängigkeit: "Das gefährlichste Potential für die USA? Ein Bündnis zwischen Deutschland und Russland!"

"Nach Einschätzung des Chefs des privaten US-Geheimdienstes Stratfor, George Friedmann, sollte das Eingreifen der US-Regierung in den politischen Kurs der Ukraine vor allem darauf abgezielt haben, die Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland zu torpedieren. Technologie und Kapital aus Deutschland in Verbindung mit natürlichen und menschlichen Ressourcen aus Russland bewerten die USA als das gefährlichste Potential."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • George Friedman, zufolge liegt eine große Gefahr für die USA in einem Bündnis zwischen Deutschland mit Russland.
  • Eine Zusammenarbeit beider Länder, die eine deutsche Technologie und Kapital mit russischen ...Ressourcen vereinigt, wird als „das gefährlichste Potential“ angesehen.
  • Trotz der Stabilität und dem Wohlstand die den Europäern seit einem halben Jahrhundert geboten wird, ist der europäische Kontinent jedoch „nie ein wirklich friedvoller Kontinent gewesen“, betonte Friedman.
  • Natürlich seien die USA an einer pro-westlichen Regierung innerhalb der Ukraine interessiert, und es sei auch unbestreitbar, dass sie versuchen den russischen „Vormarsch“ vor Ort zu verhindern, aber eindeutig ist auch, dass mit dem Sturz Putins viel gefährlichere nationalistische Kräfte in Russland an die Macht kommen könnten, betonte Friedman.

Quelle: http://www.rtdeutsch.com/8573/international/ein-buendnis-zwischen-deutschland-und-russland-musste-verhindert-werden/

Unser Kommentar:

  • Deutschland ist militärisch schwach, die Amerikaner sind pleite und daher ist aus der Sicht russischer Militärs, die Situation noch nie so günstig gewesen, Europa zu erobern, denn die Amerikaner dürften uns wegen eigener Probleme im Stich lassen.
  • Solange Putin an der Macht ist, sehen wir kaum eine Gefahr für einen Krieg, weil Putin offensichtlich keinen Krieg will, sonst wäre er längst schon begonnen worden.
  • Es ist aber möglich, dass Putin, nicht vom westlichen Geheimdienst, sondern von Befürwortern eines Krieges aus den eigenen Reihen, umgebracht wird, weil er einem Krieg im Wege steht und dann steigt die Gefahr eines Krieges stark an.
  • Deutschland sollte sich um intensive Zusammenarbeit mit Russland bemühen, solange Putin noch lebt, denn Russen und Deutsche leben auf dem gleichen Kontinent und können uns gut ergänzen in zweierlei Hinsicht:
  • 1. Deutschland verfügt über Technologien und Ingenieure und Russland über Rohstoffe. Diese Kombination dürfte Amerika nicht gefallen.
  • 2. Sind uns die Russen charakterlich näher als die Amerikaner.

Unfreiheit/Kontrolle: Max Otte befürchtet ein Bargeldverbot und die totale Überwachung

"Im Rahmen einer aktuellen Kolumne äußert sich der bekannte deutsche Ökonom kritisch über das Konzept einer bargeldlosen Gesellschaft. Es bestehe das Risiko der totalen Überwachung."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Politiker haben durchaus Interesse an der Abschaffung des Bargeldes und können es damit begründen, dass
  • die Kriminalität besser bekämpft werden kann,
  • Zahlungsvorgänge vereinfacht werden,
  • Steuerbetrug verhindert wird,
  • die Verbraucher quasi gezwungen sind ihr  Geld auszugeben, wenn gleichzeitig ein Negativzins auf dem Bankkonto eingeführt wird und vieles mehr.
  • Wenn das Bargeld erst einmal abgeschafft werden sollte, ist die totale Überwachung möglich.
  • Jede Transaktion der Menschen wird dann registriert.
  • "Der Staat kann Konten sperren und Zahlungen verweigern."
  • "Ohne Bargeld sind wir restlos manipulierbar und steuerbar."
  • Wenn sie sich politisch unbeliebt gemacht haben, kann ihr Konto gesperrt werden.
  • "Alkoholikern könnte man an der Kasse einfach den Kauf von Alkohol verbieten."
  • Das klingt zunächst gut, aber genauso könnte jedem Bürger der Kauf jeder beliebigen Ware verboten werden.

Quelle: http://www.goldreporter.de/max-otte-befuerchtet-bargeldverbot-und-totale-ueberwachung/news/48782/

Kommentar:

  • Max Otte hat im Jahr 2006 den Bestseller: "Der Crash kommt" geschrieben und der Crash kam 2008.
  • Wenn er nun das Bargeldverbot vorher sieht, sollten wir das ernst nehmen.
  • Bei einem Bargeldverbot, seid ihr quasi gezwungen euer Geld auf dem Konto zu belassen.
  • Damit ihr nicht kontrollierbar seid, macht es Sinn das Geld aus dem Geldkreislauf herauszunehmen, indem ihr es vom Konto abhebt und in Sachwerte wie z.B. Gold und Silber umwandelt.
  • Dann ist Euer Vermögen nicht kontrollierbar, denn ihr könnt Gold und Silber auch anonym kaufen. 

Unfreiheit/Kontrolle: "Die Welt erstickt am inszenierten Terror"

Ein drohender Systemkollaps verändert die Menschheit

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Es sieht so aus, also ob politische Marionetten bewußt totals Chaos Chaos herbei führen wollen, damit die Welt am inszenierten Terror erstickt. Folgende Konflikte hatten wir in letzter Zeit:
  • "Charlie Hebdo (Paris), anhaltende Kriegszustände inmitten der Ostukraine, zwei Attentate in Kopenhagen, Schändung eines französischen Judenfriedhofs, PEGIDA, Anti-PEGIDA, globaler Schuldenanstieg um 40 Prozent seit 2007."
  • Es kann vermutet werden, dass Hollywoodfilme bewußt so produziert werden, um die Massen so zu steuern, damit sie ihre freiheitlichen Überreste gerne gegen Kontrolle eintauschen, die man ihnen als Sicherheit verkauft. Ein Beispiel:
  • Der Film "Hüter der Erinnerungen" weißt viele Parallelen zu Charlie Hebdo  auf: Es mussten "in beiden Fällen angebliche Attentäter umgehend sterben. Versehentlich auftauchende Pässe, schweigsam tote Attentäter, Schändungen, absolutes Chaos."
  • Es gibt gegenwärtig Ablenkungsmanöver, soweit das Auge reicht. Ein Beispiel: Sämtliche Bürger fokussieren Kopenhagen, Frankreich und "ignorieren derweilen unbewusst, daß die EU erneut Sanktionen gegen Russland umsetzt."
  • Es bleibt den Menschen keine Zeit zum diskutieren bei diesen vielen Ereignissen.
  • "Spätestens seit 9/11 verfolgt trügerischer Terror nur ein Ziel: Bevölkerungskontrolle."
  • "Augenblicklich steht das Jahr 2015 unter keinem guten Stern, wenn Völker weltweit nicht endlich Eigenverantwortung übernehmen", denn Medien, Politiker und Banker belügen die Menschheit.
  • "Menschheitsende oder nachhaltige, positive Veränderung? Es liegt am Menschen selbst, sofort einzuschreiten."

Quelle: https://buergerstimme.com/Design2/2015/02/die-welt-erstickt-am-inszenierten-terror/

Kommentar:

  • Der Schreiber dieses Artikel kommt schon zum richtigen Ergebnis, dass die Bevölkerung selbst für positive Veränderung sorgen sollte. Er sagt aber auch nicht wie, was jeder einzelne tun sollte und welche Voraussetzungen er mitbringen sollte.
  • "Wir sind die Welt" lässt dich dagegen nicht im Stich und Du bekommst ständig Informationen, wenn Dich jemand manipulieren will, du bekommst Tipps, wie Du Dein eigenes Leben besser organisieren kannst und wie Du mit der Gesellschaft zusammenarbeiten kannst, an einer besseren Welt.

Friedenserklärung

aus:

http://www.friedenserklaerung.de/

 

"Ich bin ............... und ich bin ...............  aber vor allem ein Mensch, der mit Interesse, Neugier und Freude in dieser Welt sein Leben gestalten möchte – in Frieden mit meinen Mitmenschen, egal welcher Hautfarbe, Herkunft, Nationalität und welchen Geschlechts.

Es kann doch nicht sein, daß größenwahnsinnige Politiker, gewinnsüchtige Konzerne, kranke Militärs und irre Religionsfanatiker sich das Recht herausnehmen, mich daran zu hindern.

Ich ächte grundsätzlich jede Form der Gewalt, Intoleranz oder Ausgrenzung und werde jedem helfen, der davon betroffen ist.
Politiker sind im Karrieresystem ihrer Partei gefangen – sie können nichts verändern, außer daß sie ihre systemische Sichtweise anderen aufzuzwingen versuchen.

WIR können jedoch etwas ändern, wenn wir dazu bereit sind, wenn wir es wirklich wollen! WIR müssen uns als Vorbilder unserer Kinder verstehen, denn WIR sind für ihre Zukunft verantwortlich.

Was wollen wir erreichen?

Diese Friedenserklärung ist der Versuch, eine weltweite Bewegung in Gang zu setzen mit dem Ziel, endlich wirklich das zu erreichen, wovon die meisten Politiker zwar schwadronieren, was sie realiter aber weder verwirklichen können, noch tatsächlich wollen:

Frieden zwischen allen Völkern, Nationen und Ethnien

Unser Ziel ist es, so viele Unterschriften zu bekommen, daß alle Politiker und Militärs dieser Welt Augen und Ohren nicht mehr verschließen können. Wir wollen der ersten „Friedensgeneration“ auf diesem Planeten den Weg ebnen.

Seien Sie bitte dabei mit Ihrer Unterschrift!

Quelle: http://www.friedenserklaerung.de/

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

diegluecklichensklaven.jpg

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Letzte Kommentare

  • Gesunde Menschen durch mehr politische Teilhabe

    Toni001 Toni001
    Wer sich wirklich mit Gesundheit befassen will, dem kann ich hier nur die Bücher: - Krankheit als Weg ...

    Weiterlesen...

     
  • Darum sind Billig-Lebensmittel teurer, als viele denken

    Toni001 Toni001
    Ich möchte das mal so zusammen fassen. Wer denkt, dass er ohne Chemie die akt. Weltbevölkerung ernähren ...

    Weiterlesen...

     
  • Warum kommen überwiegend junge männliche Asylanten?

    Toni001 Toni001
    Bei 1,4 Kinder / Frau brauchen wir die Einwanderer, sonst stirbt das Volk aus. Klar hätte man das ...

    Weiterlesen...

Letzte Foreneinträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Empfehlungen