Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


aktuelle Videos

Sicherheit/Vorsorge: "Der Dollar, meine Währung und dein Problem - Theo Waigel bei Markus Lanz"  (13:07)

Auszüge aus einer Gesprächsrunde mit Markus Lanz, Theo Waigel (ehemaliger Finanzminister) und Mark Friedrich (Finanzexperte):

  • Theo Waigel hatte behauptet, dass der Euro nicht inflationiert. Darauf hat Finanzexperte Friedrich geantwortet, dass es nicht wirklich stimmt, dass wir eine Deflation haben, denn für Essen, Mieten und Heizen sind die Preise gestiegen und dafür gibt der Bürger am meisten Geld aus.
  • Im bestehenden System gibt es keine Lösung. Unser Finanzsystem hat eine mathematisch begrenzte Lebensdauer.
  • Seit Lehmann Brothers Konkurs gegangen ist, wird verzweifelt versucht ein System mit immensen Geldsummenummen und fragwürdigen Methoden aufrecht zu erhalten, das eigentlich schon gescheitert ist.
  • Das Geldsystem ist das Problem, es ist falsch gestrickt, denn es werden Schulden mit Schulden bezahlt.
  • Durch die Niedrigzinsphase werden wir schleichend enteignet, das ist das Ziel. Die Staaten wollen die Kosten der Krise auf die Bürger überwälzen.
  • Nicht der Staat geht pleite, sondern der Bürger geht pleite.
  • In der Niedrigzinsphase kann der Bundesbürger keine Altersvorsorge betreiben.  weil es keine Rendite mehr gibt.
  • Wir haben 7,5 Millionen Menschen die im Niedriglohnsektor arbeiten. Die können keine Rente für uns bezahlen, noch eine Altersvorsorge für sich selbst betreiben.
  • Die Schere zwischen Arm und reich wird immer größer und auch der Niedriglohnsektor wird immer größer.
  • Auf die Frage wie man sich absichern kann, antwortet Finanzexperte Friedrich: "Erst mal keine Schulden haben. Raus aus Papierwerten, (Lebensversicherungen, Bausparverträge, Aktien etc.)
  • Auf die Aussage von Markus Lanz: "Aktien sind gut gelaufen, da müssen doch viele Leute richtig Geld haben. " antwortet Finanzexperte Friedrich: Nur 7 % der Bürger haben Aktien. Die Aktien sind gestiegen, weil das viele neu gedruckte Geld der Notenbanken angelegt werden muss. Daher gehen die Leute überwiegend in Immobilien und Aktien . Diese werden dann immer teurer und dabei schaukeln sich Preisblasen auf, die irgendwann kollabieren. Bei Immobilien sind die Preise schon massiv angestiegen und sind daher nicht zu empfehlen. Eine schuldenfreie Immobilie für den Eigenbedarf ist aber immer gut.
  • Dann sollte man Edelmetalle (Gold, Silber) Land, Wald Streuobstwiesen und Sachwerte, die man anfassen kann, z.B. Whisky, kaufen. Mit Sachwerten wie z.B. Whisky kann man in einer Krise tauschen.
  • Auf die Frage von Markus Lanz an den Fußballer in der Runde, wie er denn sein Geld anlegt, antwortet dieser: "Ich bin auf jeden Fall keiner der in eine bestimmte Richtung geht, um eine Meinung zu haben."

Unser Kommentar:

Wir hoffen, dass Du Dich um eine Meinung bemühst und mit den Ratschlägen vom Finanzexperten Friedrich in eine bestimmte Richtung gehen kannst.
 

"Die verschwiegenen Kosten der Zuwanderung" (1:51:35)

I

Kommentar:

  • Der Journalist (man könnte auch sagen Anti-Journalist, weil er unübliche Auffassungen vertritt) Udo Ulfkotte, führt Schlag auf Schlag geballt und sachlich auf, in welchen Fällen Geld für Ausländer (Asylanten, Zuwanderer, Wirtschaftsflüchtlinge etc.) verschwendet wird.
  • Diesen konzentrierten Vortrag, ohne Schnörksel und unnötige Informationen, können wir all jenen ans Herz legen, die gegen die Verschwendung unserer Steuergelder sind, aber nicht mit Nazis in einen Topf geworfen wollen und daher handfeste Argumente benötigen, warum sie begründet, gegen Zuwanderung und die damit verbundene Geldverschwendung sind.
  • Mit diesen Argumenten wird Dich niemand mehr als Nazi bezeichnen, sondern Deinen begründeten Standpunkt verstehen.

"Medien und Politik gemeinsam im Hinterzimmer" (4:21)

Auszüge aus diesem Video:

  • "Wir handeln Geheime Dinge ab und zwar wir wollen Politik verstehen und das muss ein Zuschauer und Leser nicht verstehen, er muss nur verstehen was wir sagen." (Dagmar Seitzer (Sprecherin Hintergrundkreis) "Das rote Tuch""
  • "Der Zuschauer muss also nur Verstehen was die Journalisten verkünden. Warum darf niemand wissen wie z.B. in diesem Hintergrundkreis Informationen entstehen - und wer hinter diesem Fenster, welche Nachrichten und Botschaften in die Öffentlichkeit gelangen lässt  und in wessen Interesse?"

Kommentar:

  • Kein Wunder ist Journalismus in Verruf geraten, weil viele Journalisten mit Politikern "in Hinterzimmern" gemeinsame Sache machen.
  • Damit wir von "Wir sind die Welt" nicht mit derartigen "Journalisten" in einen Topf geworfen werden, bezeichnen wir uns als "Anti-Journalisten", denn wir schreiben was "den kleinen Mann" interessiert und in seinem eigenen Interesse interessieren sollte (wie z.B. Krisenvorsorge) und nicht was der Wille der Politiker ist.
  • Wenn Du nicht mehr gegen Bezahlung (Zeitung, Fernsehgebühr) angelogen werden möchtest, dann lese mehr in www.wirsinddiewelt.de und überlege, ob Dir wichtige Informationen, die Du für Dich persönlich gebrauchen kannst, etwas Wert sind. 

Warum Network Marketing? Was ist ein Schneeballsystem? (4:42)

  • Dieses Video ist mit deutschen Untertiteln und einfachem Englisch, also gut geeignet, ebenher sein Englisch aufzufrischen.
  • Wir haben den ganzen Text abgeschrieben, weil nicht jeder Comic-Puppen mag und wenn man jemand mit guten Argumenten für MLM-Systeme überzeugen möchte, braucht man den Text.
  • Unseren Kommentar setzen wir diesem Dialog voran.

Kommentar:

  • Die Arbeit in einem MLM-System ist keine echte Selbständigkeit, denn man hat ja eine Firma über sich, für die man arbeitet.
  • - In Zusammenarbeit mit einer MLM-Organisation lernt man jedoch sehr viel von den Tätigkeiten, die man in einer echten Selbständigkeitbraucht. Das Gelernte wird dich befähigen, später eine völlig unabhängige Selbständigkeit aufzubauen und alle erforderlichen Tätigkeiten zusammengenommen, sind insgesamt geeignet, Deine Persönlichkeitsstruktur und Redefähigkeit zu verbessern.
  • MLM-Systeme geben dir somit, zusätzlich zu guten Verdienstmöglichkeiten, die Möglichkeit frei und unabhängig zu sein.
  • Wir empfehlen jedem irgendeine Art Selbständigkeit, also zumindest Network-Marketing mit einem MLM-System zu betreiben, denn eswerden in immer schnellerem Maße nahezu alle Berufe wegrationalisiert.

MLM-Vertreter (der linke Teddybär): Ich habe festgestellt, das mein Job mich nervt. Die Wirtschaft nevt mich. Und der einzigeWeg, das zu ändern, ist, dass ich selbst was dagegen mache.
Kritiker (der rechte Teddybär): Was wirst Du tun?
MLM-Vertreter: Ich werde in das Network-Marketing Geschäft einsteigen.
Kritiker: Was ist Network Marketing:
MLM-Vertreter: Ein Network-Marketing ermöglicht es Dir dein eigenes Geschäft ausfzubauen, indem Du eine Gruppe von Partnern und Verbraucher aufbaust, die diese Produkte über Dich bestellen bzw. konsumieren, welche von der Firma verkauft werden. (Weiterlesen klicken)

Bildung: "Hurra die Menschheit verblödet" (15:13)

Aus der Streitschrift "Keine Macht den Doofen" von Michael Schmidt - Salomon

Das Bildmaterial dieses Videos ist nicht unbedingt hilfreich, den Text zu verstehen. Wenn es Dich ablenkt, höre nur zu.
Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Video:

  • Mehr als zuvor gehen Medienverantwortliche heute davon aus, dass man das Publikum nur unterhält, wenn man das Niveau unten hält.
  • Es gibt im Fernsehen Talkformate in denen viel gesprochen, aber wenig gesagt wird, Comedy Sendungen ohne Humor, Informationssendungen ohne Informationswert.
  • Obwohl das Wissen dieser Welt nur einen Mausklick entfernt ist, sind Millionen Menschen verblödet.
  • Es sind keine Ambitionen vorhanden, der eigenen Verblödung entgegen zu wirken.
  • Leider ist die grundlegende Einsicht, in den Wert grundlegender Einsichten (Bildung), nur bei sehr wenigen Menschen vorhanden.
  • Unser Bildungssystem könnte man als Verblödungssystem bezeichnen.
  • In den Schulen lernen die Kinder, dass Bildung keinen Eigenwert besitzt, sondern allenfalls einen Tauschwert.
  • In den Schulen werden die Kinder darauf trainiert in möglichst kurzer Zeit möglichst viel totes Wissen in sich hinein zu fressen.

Hartz IV das Schattenreich der Umetikettierten (3:52)

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Video vom Kabarettisten Volker Pispers:

  • Die Zahl der Arbeitslosen ist die große Lüge jeden Monat.
  • 3 Millionen Arbeitslose ist die offizielle Statistik.
  • 1 Millionen sind in Umschulung und Fortbildung.
  • Wenn sie über 58 Jahre alt sind und keine Stelle haben, sind sie nicht in der Arbeitslosenstatistik.
  • Diejenigen die arbeitslos gemeldet und krank geschrieben sind, werden aus der Arbeitslosenstatistik rausgerechnet.
  • "Wir haben kein Geld um Lehrer und Krankenschwestern zu bezahlen, aber wir Stellen Leute ein, die kranke Arbeitslose aus der Krankenstatistik rausrechnen."
  • "Wollen Sie mir erzählen, dass jemand der 4 Stunden in der Woche arbeitet, eine Arbeit hat? "
  • "1,4 Millionen Aufstocker sind doch auch arbeitslos."
  • 1 Million Leiharbeiter arbeiten für die Hälte von dem was Ihnen eigentlich zustehen, wenn sie fest angestellt wären.
  • 6 Millionen sozialversicherungspflichtige Arbeiter arbeiten im Schnitt für 833,-- € Brutto im Monat für eine "volle Stelle". Da zahlen sie keine Steuer, aber 20 % Sozialversicherung dürfen sie zahlen." (833,-- € - 166,60 € = 666,40 Euro.
  • Volker Pispers berücksichtigt die zu schlecht bezahlten und die eigentlich Arbeitslosen  und kommt auf insgesamt 13 Millionen Arbeitslose.

Die gefährlichste aller Religionen (14:54)

  • In diesem Film wird auf interessante und anschauliche Weise der Staat mit einer Religion verglichen. Ebenso wie es einen Glauben an eine Religion oder einen Gott gibt, gibt es einen Glauben an einen Staat mit den gleichen Folgen wie bei einer Religion. Es folgen Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Film:
  • Staaten und Regierungen sind eine Macht, innerhalb festgelegter Grenzen. Ihr Kennzeichen ist das vermeintliche Recht zu herrschen.
  • Es ist das angebliche Recht das bestimmte Menschen ein Recht hätten mit Gewalt andere Menschen zu kontrollieren. Der Glaube daran ist wie der Glaube an eine Religion, unbeweißbar, praxisfern und unlogisch.
  • Der Glaube an den Staat ist eine Religion.
  • Im Glauben an den Staat gibt es Wesen (Regierung), die Rechte haben die normalsterbliche nicht haben.
  • Die Regierung stellt Regeln auf und wer sich nicht dran hält wird bestraft.
  • Diese Menschen dürfen Geld verlangen, Menschen rumschupsen, kommandieren, töten. Sie rechtfertigen das damit, dass sie im Namen des Staates regieren, mit Regeln die sie Gesetze nennen.
  • Diese Glaubenslehre ist absolut irrsinnig. Ein Beipiel für diesen Irrsinn: Es gibt die "Solidarität auf Befehl". Eine Solidarität auf Befehl kann keine Solidarität sein.
  • Noch ein Beispiel: Die verrückteste Aussage ist: "Wir, das Volk, sind die Regierung."
  • Kannst Du an jemanden anderen (also an die Regierung) Rechte übertragen, die Du selbst gar nicht hast? Wieso hat eine Regierung dann Rechte, die Du nicht hast?
  • Die Leute sind zu dieser Überzeugung (das sie dieses Übertragungsrecht angeblich haben), gekommen, weil ihnen "blinder Gehorsam" seit ihrer Geburt eingetrichtert wurde.
  • Es wurde den Menschen beigebracht einer Autorität zu gehorchen. Der Gehorsam wurde auf Papier geschrieben und als Verfassung bezeichnet. Die Leute bekommen Angst wenn sie nicht gehorchen.
  • Die Leute können nicht nein sagen, weil ihnen eingetrichtert wurde: "Wer nicht gehorcht ist ein schlechter Mensch."
  • Das ist die Botschaft die den Menschen in den Schulen (Religionsstätten) eingetrichert wurde.
  • Die Benotung in der Schule hängt davon ab wie gut sie einer Autorität gehorchen.
  • Der "blinde Glaube" an Autoritäten führt dazu das Verbrechen getan werden.
  • Die Polizisten glauben, das sie Rechte hätten, die Du nicht hast. Das machen sie wegen ihrem blinden Glauben an Autorität. Wenn sie gewalttätig werden sagen sie: "Ich mache die Gesetze ja nicht. Ich setze sie ja nur um. Du kannst mich doch nicht persönlich für mein Handeln verantwortlich machen." Der einzige Grund warum sie es tun, ist, weil sie an die Autoritätslügen glauben, die man Ihnen gesagt hat. An die Lüge, dass die Macht (die Regierung), Dich (den Polizisten), mit Rechten ausstatten kann, die andere nicht haben. Also musst Du Dich nicht schlecht fühlen, wenn Du Gewalt gegen friedliche Menschen ausübst. Denn das Gesetz sagt es ist in Ordnung das zu machen. Im Grunde ist es nur die Erlaubnis Dein Gewissen zu ignorieren, indem Dir gesagt wird, Du hast Rechte die andere nicht haben. Du hast aber nicht das Recht anderen vorzuschreiben was sie zu tun und zu lasssen haben.
  • Der "Glaube" (Glaube an den Staat) manipuliert Leute zum Gehorsam wirklich grausame Dinge zu tun, weil sie denken das ist in "Ordnung" weil das "angeordnet" wurde. (Es ist Vergleichbar mit den fanatischen Glaubenskriegen.)
  • Es wurde auch manipuliert, dass Gehorsam eine erstrebenswerte Tugend sei.
  • Wenn eine Kultur erschaffen wird, das alles zu glauben und dann wirklich psychopathische Menschen an die Macht kommen und sagen, gehe los und mache üble Dinge; dann sagt die Masse wir müssen das tun, was uns gesagt wird, denn gehorchen ist eine erstrebenswerte Tugend. Und dann marschieren (angeblich gute) Menschen los und tun wirklich schlimme Dinge.
  • Ich fürchte mich nicht von den Maos, Stalins und Hitlers, ich fürchte mich vor den unzähligen Menschen, die solche Leute als Autoritäten anerkennen und für deren Regierung Befehle ausführen. Ein verrückter mit einem Schnurrbart ist harmlos. Für Menschen die nicht an eine Autorität glauben, ist er überhaupt keine Gefahr. Einige Menschen Glauben, dass man eben Vertrauen müsste, wenn man keine Regierung will. Natürlich kann man nicht allen Vertrauen. Aber gerade dann ist es ein Fehler Machtpositionen für Menschen zu schaffen, die nicht mal ihr eigenes Leben geregelt bekommen. Warum sollte es gerade solchen Menschen erlaubt werden, sich gewaltsam in das Leben anderer Menschen einzumischen?   Es führt dazu, dass die am wenigsten Vertrauenswürdigen die Macht bekommen, um Vertrauenswürdige zu schickanieren.
  • Wer hat Euch das Meiste Geld unter Androhung von Gewalt gestohlen? Waren es Private oder waren es Autoritäten? Wie groß ist die Anzahl der Morde, die von privaten Menschen begangen wurden, im Vergleich zu der Anzahl die durch eine Autorität begangen wurden? Selbst die Anzahll der Morde durch Regierungen, die andere Staaten angreifen, ist verschwindend gering, im Vergleich zu der Anzahl der Morde, die eine Regierung an ihren eigenen Leuten ausgeübt hat.
  • Es geht nun darum, jemanden dazu zu bringen seinen blinden Gehorsam anzuzweifeln, so das er beginnt wieder selbständig zu denken.  Es ist wichtig für solche Leute, die ihr Leben lang nur blind gehorcht haben, Ihnen zu erklären, dass da Leute in den Regierungen sitzen, die nicht das Recht haben zu regieren, dass ihre Drohungen nicht Gesetze sind, sondern einfach nur Drohungen, dass ihre Forderungen nicht Steuern sind, sondern einfach nur Raub und Erpressung.
  • Es trauen sich immer mehr Menschen über diese Dinge nachzudenken und sie nehmen mit exponentieller Geschwindigkeit zu.

Kommentar:

  • Es lässt sich unserer Meinung sogar nachweisen, dass "Befehlen" und "blindes Gehorchen" die schlimmsten Verbrechen in der Geschichte der Menschheit sind. Der erste und der zweite Weltkrieg waren dadurch möglich und der momentane Wirtschaftsweltkrieg basiert auch darauf, dass die Sklaven (Arbeiter) in Fabriken ohne Widerrede das tun was der Chef befiehlt.
  • Der Film will nun unserer Meinung nach nicht zu einem gewaltsamem Widerstand gegen den Staat aufrufen, sondern möchte mündige Bürger schaffen, die auch mal nein sagen können, wenn eine Autorität (der Staat) oder ein Chef von Ihnen Tätigkeiten verlangen, die sie nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren können (z.B. Einmarsch in die Ukraine, oder Produktion von Waffen, die in ein Kriegsgebiet geliefert werden.)

 

Christoph Sieber - Wacht auf, wacht auf!! (5:07)

 

Eine Sternstunde der Satire, wenn es auch nur 5 Minuten sind.

  • Christoph Sieber schlüpft in die Rolle eines Personalchefs. Das Publikum betrachtet er als Bewerber um eine Stelle in seiner Firma.
  • Zunächst weist er allen nach, dass sie unfähig sind und danach stellt er dar, dass es Absicht war sie zu Hartz 4 Empfängern zu machen, damit sie "die Klappe halten".
  • Wer aus diesem Schicksal ausbrechen wollte, wird als Terrorist verfolgt.
  • Sehr witzig und unterhaltsam vorgetragen - sollte man gesehen haben.

Was ist ISDS? (3:26)


  • Mit neuen internationalen Abkommen will die EU- ausländische Investoren anlocken. Sie verspricht Ihnen ein besonderes Privileg. Das INVESTOR STATE DISPUTE SETTLEMENT. Das bedeutet, dass die Investoren gegen staatliche Maßnahmen vor privaten Schiedsgerichten klagen können. dort entscheiden keine unabhängigen Richter, sondern konzernnahe Anwälte. Dieses exclusive Klagerecht kann uns teuer zu stehen kommen. Für die Prozesse werden "Schiedsanwälte eingesetzt um Urteile zu fällen. Die Entscheidungen treffen jeweils 3 Anwälte, die für große Private Kanzleien arbeiten. Ihre Kanzleien werben dafür möglichst häufig zu klagen. Sie zeigen z.B. wie durch Niederlassungen in anderen Ländern noch mehr ISDS-Klagen eingereicht werden können.Schon die Drohung mit ISDS-Klagen kann dazu führen, dass Maßnahmen für Umwelt- und Verbraucherschutz gar nicht erst beschlossen werden. Die Zahl der ISDS Klagen ist bis jetzt auf 568 Fälle gestiegen und sie steigt rasant weiter. Konzerne klagen z.B.
  • gegen eine Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohnes.
  • gegen Maßnahmen zum Gesundheitsschutz.
  • gegen das Verbot einer Giftmülldeponie im Trinkwassergebiet.
  • gegen die Rücknahme von Wasserprivatisierung oder gegen Bankenrettung.
  • Solche Klagen werden weiter zunehmen wenn die geplanten Abkommen TTIP und CETA mit den USA und mit Kanada durchgesetzt werden. Diese beiden Abkommen würden über 100000 Unternehmen ermöglichen den Rechtsstaat zu umgehen.
  • Helfe diese Abkommen zu stoppen.
Kommentar:
  • diskutiere mit Deinen Freunden darüber und unterzeichnet gegen TTIP und CETA, z.B. bei www.campact.de/stop-ttip-ebi

Was ist ISDS (3:26)

Mitternachtsspitzen vom 30.09.2014 mit Christoph Sieber (6:05 - von 24:25 - 30:30)

 

Einige Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Kabarettstück.
  • Das Problem liegt doch nicht daran, dass Wahlen manipuliert wurden, das Problem ist,...das es Menschen gibt die Glauben, dass Wahlen nicht manipuliert werden.
  • Deutschland muss mehr Verantwortung übernehmen.
  • Gauck, Von der Leyen, Merkel Steinmeyer, Bild, Spiegel, alle Blasen ins Gleiche Horn und sagen, dass Deutschland mehr Verantwortung übernehmen muss und damit ist eine Bereitschaft zu einem Krieg gemeint. Und dann hört man Aussagen, "dass der Westen seine Werte verteidigen muss, gegenüber dem bösen Osten, da frage ich mich welche Werte:
  • das man ausspioniert wird,
  • das man die Bürger entmündigt,
  • das die Presse gleich geschaltet ist
  • das man bei Rüstungsexporten keine Kompromisse macht."
  • Es gibt nur noch einen winzigen kleinen Unterschied zwischen Kapitalismus und Kommunismus:
  • Im Kapitalismus werden die Gewinne privatisiert und die Schulden sozialisiert.
  • Im Kommunismus werden die Schulden privatisiert und die Gewinne verstaatlicht.

Die Wahrheit mit Volker Pispers Georg Schramm Andreas Popp Harald Lesch Christoph Sieber und Der große Diktator  (10:37)

Kommentar:
  • Dieses Video enthält kurze witzige Spots von politischen Kabarettisten. Ein Lacher nach dem anderen erwartet Dich.

ES FÄHRT EIN ZUG NACH EBOLA!  (9:09)

Kommentar:
  • Dieses Lied macht sich über Ebola lustig.
  • Wir finden es in Ordnung, dass dieser Krankheit der Ernst genommen wird, denn wir vermuten, dass sie zu sehr dramatisiert wird, damit man Impfungen verkaufen kann.
  • Ebola ist eine Armutskrankheit und verbreitet sich schnell bei Unterversorgung des Körpers mit Vitaminen und Mineralien, also bei Hunger und bei unhygienischen Zuständen, wie z.B. der Versorgung mit unsauberem Wasser.
  • Es wäre daher angebracht, den leidenden Menschen mit Nahrung und sauberem Wasser zu helfen, statt sie mit Impfungen vollzustopfen, die Metalle und Gifte wie z.B. Aluminium, Formaldehyd, Phänol enthalten.
  • Es drängt sich daher der Gedanke auf, dass Ebola eine Geldmacherei sein könnte, oder gar eine Sterbehilfe. Impfungen basieren darauf, dass der Körper Gifte in kleinen Mengen erhält, damit der Körper seine Abwehrkräfte stärkt. Wenn aber ein Körper bereits zu sehr geschwächt ist, kann es sein, das er diese zusätzlichen Gifte nicht verträgt.
  • Das Ziel dieses Liedes ist, dass Du keine unnötigen Ängste entwickelst.

Dr. Alfons Proebstl 40 Der Faschismus 10:53

Dr. Proebstl macht ernste Themen, mit Humor, in gemütlicher Wohnzimmer Athmosphäre und plätschernder Hintergrundmusik etwas angenehmer. So kann man sich bilden und gleichzeitig entspannen.

Gedanken und Auszüge aus diesem Video:

  • Wer in einer Demokratie einschläft, wacht in einer Diktatur auf.
  • Das Hamseterrad sieht von innen aus wie eine Karriereleiter.
  • Kapitalismus und Kommunismus sind 2 Seiten derselbe Medaille.
  • Der Kommunismus hat ein Zentralkommitee un der Kapitalismus hat eine Zentralbank.
  • Die Zentralbanken sind keine Institute des Gemeinwohls, sondern Eigentum der EU.
  • Das Finanzsystem ist Privat.
  • Wer die Kontrolle über das Geld eines Staates hat, hat auch die Kontrolle über den Staat und seine "Personal" Sklaven. - Nur leider ohne je gewählt worden zu sein.- Aufwachen.
  • Hochfinanz, Bankenkonzerne und Regierung unterdrücken jetzt das Volk gemeinsam.
  • Dafür gibt es ein Wort - Faschismus = Die Herrschaft einer Elite in einem Ständestaat, der durch künstliche populistische Begeisterung durch die Massenmedien getragen wird. Massenmedien, die sich durch Zwangsgebühren finanzieren.
  • Wir müssen 85 % Steuern und Abgaben bezahlen.
  • 15 % arbeiten sie für sich und die restlichen 85 % landen im Zinseszinssystem.
  • Es ist Zeit für eine zivilen Ungehorsam und der beginnt mit eigenständigem Denken, mit Freiheit.
Kommentar:
  • Das eigenständige Denken beginnt damit, dass man sich nicht manipulieren lassen will und die Manipulationen erkennt.
  • Der erste Schritt zur Freiheit beginnt also damit, dass man manipulationsrenter wird. Das kannst Du schulen, indem Du z.B. links oben auf "Übersicht der Hauptthemen" klickst und dann unter "Manipulation" die Artikel zu diesem Thema liest.

Ebola Krankheit ist eine Kreation des Pentagon (10:35)

Einige wesentliche Aussagen und Auszüge aus diesem Video:

  • Ebola ist keine neue Krankheit. Sie taucht seit 1976 immer wieder mal auf um dann wieder zu verschwinden.
  • Die Todesrate bei den infizierten soll bei 50 % bis 90 % liegen. Besonders klug ist das von diesem Virus nicht, denn je schneller es seine Wirte umbringt, um so mehr behindert es seine Verbreitung.
  • Wo Ebola Auftritt ist die Versorgung mit Essen und Trinken und die Gesundheit äußerst schlecht. Ebola ist also eine Krankheit, die in Folge von Armut begünstigt wird.
  • Die Folgen der Armut sind die Todesursache Nr. 1 in Afrika, trotzdem beherrscht Ebola die Schlagzeilen.
  • Der Nachweis einer Infizierung mit Ebola ist äußerst kompliziert.
  • Jede weltweite Panikmache geht auf das Konto der CDC.(Center for Disease Control and Prevention - der epidemiologische Geheimdienst der USA)
  • Medikamente, wie z.B. TKM-Ebola hätten das Potential, eine große Anzahl von Krankheiten zu behandeln, indem sie "krankheitsverursachende Gene" zum Schweigen bringen, behauptet die herstellende Firma.
  • Für dieses Medikament gibt es keine klinischen Studien. Der Einsatz dieses Medikaments ist also ein Experiment an Menschen.
  • Bei der WHO sind für Ebola und das Ausrufen des internationalen Gesundheitsnotfalls die gleichen Gestalten verantwortlich, wie schon bei der Schweinegrippe, die der Pharammaffia gigantische Umsätze beschert haben.
  • Nach der Pandemie ist vor der Pandemie. Alle Jahre wieder gibt es ein neues Killer-Virus.
  • Hat die Welt keine anderen Probleme als Ebola, um die sich die WHO kümmern könnte?
  • Die armen Länder leiden unter Hunger und unter verdrecktem Wasser.
  • Anstatt hier anzusetzen und den Hunger zu beseitigen und die Hygiene zu verbessern, bekommen die Armen Länder Impfprogramme.
  • Armut kann man nicht beseitigen, indem man die Folgen von Armut wegzuimpfen versucht.
  • Braucht ein Baby wirklich 30 Impfungen um Gesund zu bleiben?
  • Seit 1972 stieg die Anzahl der Impfungen von einer auf 34 Impfungen.
  • Die Impfstoffe enthalten Gifte wie Aluminium, Phänol, Formaldehyd.
  • Immer mehr Kinder sind chronisch krank und haben Allergien.
  • Kommentar:
  • Da Ebola eine Armutskrankheit ist, hilft eine Stärkung des Immunsystems zur Vorbeugung, sowie gesunde und hygienische Ernährung.

 

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

Nimmdeinlebenwieeinstuhl.jpg

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Letzte Foreneinträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Empfehlungen