Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


Zivilcourage: "Protestaktion bei Darmstadt: Drohne wirft Flugblätter über NSA-Stützpunkt ab."

  • Mit Hilfe einer Drohne wurden Flugblätter über den "Dragger Complex der USA in Darmstadt abgeworfen.
  • "Dabei handelt es sich um einen großen Gebäude-Komplex, von dem aus der US-Geheimdienst NSA vermutlich Spionage betreibt."
  • Im Text der Flugblätter wurden die NSA-Agenten aufgefordert mit ihrer Arbeit aufzuhören und auszusteigen.
  • Es ist sicher eine interessante und publikumswirksame Idee der Aktivisten "eine Drohne über einen US-Stützpunkt fliegen zu lassen."  Denn "der Drohnenkrieg gegen den Terror gehört zu den völkerrechtlich heikelsten Operationen der USA."
  • "Es war - im Wortsinne - der bisherige Höhepunkt der Kampagne "Intelexit", mit der die Aktivisten des Berliner Peng Collective (https://www.intelexit.org/, (Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Peng-Collective-287232578118002/timeline/), Geheimdienstmitarbeiter zum Aussteigen animieren wollen."
  • Der "Peng"-Sprecher Sascha Fugel sagte: "Deutschland schaut diesen Aktivitäten in Darmstadt tatenlos zu und stiehlt sich damit aus der Verantwortung" ... "Wir wissen, dass einige Angestellte dieses US-Stützpunktes großen Gewissenskonflikten ausgesetzt sind."

Die obigen Auszüge und Zusammenfassungen entstammen folgenden Quellen:
http://www.pcwelt.de/news/Drohne-wirft-Flugblaetter-ueber-NSA-Stuetzpunkt-ab-Dagger-Complex-in-Darmstadt-9824327.html
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/drohnen-ueber-der-nsa-aktivisten-warfen-flugblaetter-ab-a-1056222.html


Unser Kommentar:

  • Wir finden es mutig, dass einige Aktivisten diese pfiffige Idee umgesetzt haben, es den Amerikanern im gewissen Sinne mit gleichen Mitteln (Drohnen), aber auf friedliche Weise heimzuzahlen.
  • Der deutsche Luftraum ist nicht frei und es wird daher Privatpersonen abgeraten, den Aktivisten nachzueifern.
  • Es könnte passieren, dass derartige friedliche Aktionen bestraft werden, während man Drohnenangriffe mit echten Bomben gewähren lässt.

(©@Joe)

ZURÜCK

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

Keine Bilder!

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Empfehlungen