Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


  Zivilcourage: "Frankreich: Meuterei im Parlament wegen Russland

 

Eine Gruppe französischer Abgeordneter ignoriert die Außenpolitik von François Hollande und reist auf die Krim. Die Parlamentarier halten die EU-Sanktionen für sinnlos und wollen auf eigene Faust Abhilfe schaffen.

  • In der französischen Nationalversammlung bildet sich Widerstand gegen die Russland-Politik des Staatschefs François Hollande."
  • "Am Mittwoch ist eine Delegation von zehn französischen Abgeordneten unter der Leitung es UMP-Abgeordneten und Ex-Staatssekretärs für Verkehrswesen, Thierry Mariani, von Paris nach Moskau geflogen, um sich dort mit dem Vorsitzenden der Duma, Sergej Narischkin, zu treffen. Im Anschluss wird die Delegation auf die Halbinsel Krim fliegen."
  • „Wir müssen versuchen, den Dialog mit unseren russischen Freunden aufrecht zu erhalten.  Wir sprechen hier weder im Namen der Nationalversammlung noch im Namen der französischen Regierung.“
  • "Doch die französische Regierung kritisiert

die Krim-Reise der Politiker. „Es handelt sich um eine persönliche Initiative der Parlamentarier. "

  • "Am Dienstag hatte sich der Chef des Auswärtigen Ausschusses der Duma, Alexej Puschkow, zur geplanten Reise geäußert. „Das ist ein ernsthafter politischer Schritt. Das führt vor Augen, dass es in Europa politische Kräfte gibt, die über engstirnige Erwägungen hinaus denken können“.

Die obigen Auszüge und Zusammenfassungen entstammen folgender Quelle:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/22/frankreich-meuterei-im-parlament-wegen-russland/


Unser Kommentar:

  • Die Deutschen haben sinnlose Sanktionen gegen Russland eingeführt, weil Amerika das so wollte, aber Amerika hält sich selbst nicht an die Sanktionen und macht weiterhin Geschäfte mit Russland.
  • Die Sanktionen haben offenbar den Zweck Deutschland zu schaden.
  • Die Franzosen sind wieder einmal nicht so blöd, haben Rückgrat und Zivilcourage.
  • Aufstände müssen offenbar in unseren Nachbarländern voraus gehen.
  • Mache es den Franzosen nach und diskutiere viel mit Freunden über Politik und Wirtschaft und beteiligt euch an Organisationen. Der einfachste Schritt ist wohl die Beteiligung an Gruppen bei Facebook.

(©@Joe)

ZURÜCK

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

Keine Bilder!

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Empfehlungen