Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


Willkür/Diktatur

Willkür/Diktatur: TISA: Weltweiter Ausverkauf der Menschen an Konzerne?

Quelle: http://www.iknews.de/2014/05/19/tisa-weltweiter-ausverkauf-der-menschen-an-konzerne/

"Neben dem Freihandelsabkommen TTIP wird im Augenblick noch über ein wesentlich größeres Abkommen hinter verschlossenen Türen verhandelt, die Konsequenzen könnten verheerend für die Bürger der betreffenden Nationen sein. Das Trade in Services Agreement (TISA) geht noch weit über die EU hinaus und schickt sich an – neben der Privatisierung von weiten Bereichen des öffentlichen Dienstes -, Lohnsklaverei salonfähig zu machen."

Auszüge und interessante Formulierungen aus diesem Artikel:

  • In diesem Abkommen (TISA)ist eine sogenannte "Ratchet clause" verankert. Damit soll eine Rekommunalisierung einmal privatisierter Zweige aus dem öffentlichen Dienst ausgeschlossen werden. Um es deutlich zu sagen, die privatisierte Trinkwasserversorgung, soll nicht wieder rekommunalisiert werden können.
  • Der Verfasser meint, dass die Bürger der Politik, der Korruption und dem Lobbyismus Einhalt gebieten müssen, sonst geht das Verschachern fröhlich weiter.
  • Ein taz-Journalist charakterisiert die Verhandlungs-Ziele wie folgt: „Öffentliche Dienstleistungen zur Gesundheits-, Wasser- und Energieversorgung, bei der Bildung, im Finanzsektor sowie in allen anderen Bereichen sollen über das bereits in den letzten 20 Jahren erreichte Ausmaß dereguliert und internationaler Konkurrenz ausgesetzt werden.“
  • Nach Vertragsunterzeichnung können neue Marktchancen für einzelne Unternehmen eingerichtet werden - unter Umgehung einer demokratischen Einflussnahme der Bevölkerung.
  • "Nun am kommenden Wochenende dürfen die Bürger wieder zur Wahl stapfen und dort die Entscheidung treffen welcher korrupte Sauhaufen die Schmiergelder für den Ausverkauf kassiert."

  • "Wenn der Politik nicht bald das Handwerk gelegt wird, werden die Bürger in Ketten liegen. Das ist mehr als offensichtlich. TTIP ist wirklich übel, TISA ist eine Katastrophe."
  • Wir haben nur noch die Chance uns gegen diese Bevormundungen zu wehren, indem wir alle demokratisch zusammenhalten.
  • "Wir sind die Welt" ist eine typisch demokratische Homepage. Der Name sagt ja schon aus, das die Mehrheit regieren soll.
  • "Wir sind die Welt", ist also die Plattform für demokratischen Zusammenhalt. Mache Deine Freunde auf uns aufmerksam.
  • Folgendes Schriftstück sollten Sie unbedingt lesen

Willkür/Diktatur:

Der Brief an die Kanzlerin

Quelle: http://www.zeit.de/2014/21/juli-zeh-offener-brief-an-merkel/komplettansicht

"Im Juli 2013 erhielt Angela Merkel einen offenen Brief, den die Schriftstellerin Juli Zeh gemeinsam mit über 30 Autoren verfasst hatte. Dieser Brief wurde von 67.407 Menschen unterschrieben. Sie forderten die Kanzlerin darin auf, den "größten Abhörskandal in der Geschichte der Bundesrepublik" nicht hinzunehmen. Eine Antwort hat Juli Zeh bis heute nicht bekommen."

  • Im Prinzip ist es richtig sich zu wehren, nur ordnet ihr Euch den Verantwortlichen unter, wenn ihr sie bittet.
  • Was ist, wenn die sich einen Dreck um Eure Wünsche scheren, dann seid ihr machtlos. Und sie scheren sich einen Dreck.
  • So könnt ihr auch Eure Lebenszeit verschwenden und eine Petition nach der anderen schreiben.
  • Es ist bestimmt sinnvoller, sich auf Plattformen wie www.wirsinddiewelt.de zu äußern, einzubringen und zu organisieren.

Willkür/Diktatur: Transatlantisches Freihandelsabkommen verhindern!

Quelle: Http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/transatlantisches-freihandelsabkommen-verhindern

"TAFTA – die große Unterwerfung"

Die französische Zeitung für auswärtige Beziehungen - "Le Monde diplomatique - bezeichnet das transatlantische Feihandelsabkommen TAFTA (Transatlantic Free Trade and Investment Agreement) als „Staatsstreich in Zeitlupe“. In geheimen Verhandlungen wird es von den mächtigsten Konzernen der Welt vorbereitet."

Auszüge aus diesem Artikel:

  • Die Folgen eines solchen Abkommens hätten Auswirkungen auf unsere Gesundheit, auf unsere Landwirtschaft, auf Klima- und Umweltschutzauflagen.
  • Die "geheimen" Verhandlungen hätten zur Folge, dass mit
  • Chlor desinfizierte Hühnchen
  • Klon- oder Hormonfleisch,
  • Milch von genmanipulierten Turbokühen
  • gentechnisch veränderte Tiere und Pflanzen

völlig "legal" aus Amerika auf unseren Tellern landen.

  • Die Kennzeichnungspflicht für genmanipulierte Lebensmittel würde dem Freihandel zum Opfer fallen.
  • Zulassungen von genmanipulierten Pflanzen und Tieren würden nach US- Recht vereinfacht.
  • Dumpingpreise würden europäische Kleinbauern ruinieren.
  • Wenn die Gewinne durch Umweltgesetze sinken würden, könnten amerikanische Firmen in der EU klagen und Schadenersatz einfordern.
  • Ein Fracking-Verbot könnte zu Fall gebracht werden.
  • So etwas können nur Politiker und daran verdienende Unternehmen wollen.
  • Von der Bevölkerung will das niemand der aufgeklärt ist. Spreche daher mit Deinen Freunden darüber.
  • Wenn ihr meint, dass die Beteiligung an Petitionen Sinn macht, könnt ihr Euch bei der obigen Homepage beteiligen.
  • Sehenswert ist dieser Ausschnitt aus der Heute-Show über chlor-desinfizierte Hühnchen:
  • http://www.youtube.com/watch?v=3NxDv8ArjV0

Willkür/Diktatur: Psychiater bezeichnen Non-Konformität als Geisteskrankheit: Nur die Herdenmenschen sind »vernünftig«

http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/jonathan-benson/psychiater-bezeichnen-non-konformitaet-als-geisteskrankheit-nur-die-herdenmenschen-sind-vernuenfti.html

"Die moderne Psychiatrie ist zur Brutstätte der Korruption geworden, indem  Menschen, die nicht konform gehen mit dem, was die Verantwortlichen für normal erklären, als geisteskrank eingestuft werden."

Auszüge aus diesem Artikel:

  • Der so genannte "Zustand" warum sich jemand der Konformität (Eingliederung, Gleichschaltung) verweigert, wird von der Psychiaterschaft als »oppositionelles Trotzverhalten«  bezeichnet. "
  • "Kindern, die zu Wutausbrüchen neigen oder sich mit den Geschwistern prügeln, könnte diese angebliche Geisteskrankheit angedichtet werden, genauso wie Kindern, die andere Ansichten als Eltern und Lehrer" vertreten.
  • "Berühmte Männer der Vergangenheit wie Thomas Edison und Alexander Graham Bell ..., deren unkonventionelle Ideen zu ihrer Zeit vielen verrückt vorkamen, sind Beispiele ..., bei denen heute ODD oder eine andere Art von Geisteskrankheit diagnostiziert werden könnte."
  • Bei diesem subjektiven Vorgehen in der Diagnose seelischer Erkrankungen wird das Recht der freien Meinungsäußerung und des politischen Dissens gefährdet.
  • "Die Charakterisierung von Non-Konformität als »Geisteskrankheit« ist ein Markenzeichen totalitärer Regierungen."
  • Nach der letzten Aussage wären einige unserer Psychiater Handlanger einer verborgen vorhandenen Diktatur.
  • Wir geben Peter Ustinov recht, der sagt: "Jedes Kind das etwas taugt, wird mehr durch Auflehnung als durch Gehorsam lernen" (Peter Ustinov)
  • Ein gesunder Widerstand gegen zu dumme Regeln ist sicher die Voraussetzung dafür, eine eigene Meinung zu bilden und ein mündiger Bürger zu werden.
  • Werde ein mündiger Bürger und entlarve diejenigen als krank oder geisteskrank, die sich einer "Herde" anpassen, etwa nach dem Motto: "Sie lachen über mich, weil ich anders bin und ich lache über sie, weil sie alle gleich sind".

Willkür/Diktatur: EU fordert von Deutschland grünes Licht für Fracking

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/24/eu-fordert-von-deutschland-gruenes-licht-fuer-fracking/comment-page-1/#comments

"EU-Kommissar Oettinger fordert von der Bundesregierung, das Fracking in Deutschland zuzulassen. Dies sei notwendig, um sich aus der Abhängigkeit von russischem Erdgas zu befreien. Denn Putin setze Energie als politische Waffe ein, so Oettinger."

  • Bei "Fracking" wird mit Chemie verseuchtes Wasser in den Erboden gepumpt, um Gas fördern zu können.
  • Um Unabhängig von Gaslieferungen der Russen sein zu können, nimmt Öttinger die Verseuchung unseres Bodens in Kauf.
  • Es geht ihm deutlich nur um gegenwärtige Wirtschaftsinteressen und dabei übergeht er den Anspruch  unserer und der künftigen Bevölkerung in einer sauberen Umwelt leben zu können.
  • Bedenke bitte, dass er von unseren Steuergeldern (zu hoch) bezahlt wird und mit unserem Geld arbeitet er auch noch gegen unsere Interessen.
  • Du solltest daher mit Deinen Freunden über Fracking sprechen und über solche Leute die unser Geld bekommen und gegen unsere Interessen handeln.

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

Keine Bilder!

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Letzte Kommentare

  • A c h t u n g !!!! Der wichtigste Artikel für unsere Gegenwart und Zukunft.

    Naturdesign Naturdesign
    Wenn die Menschen: - für ohne Geld Helfen, Lebenswert für Lebenswert, so ist es: - für den Sinn ...

    Weiterlesen...

     
  • Gesunde Menschen durch mehr politische Teilhabe

    Toni001 Toni001
    Wer sich wirklich mit Gesundheit befassen will, dem kann ich hier nur die Bücher: - Krankheit als Weg ...

    Weiterlesen...

     
  • Darum sind Billig-Lebensmittel teurer, als viele denken

    Toni001 Toni001
    Ich möchte das mal so zusammen fassen. Wer denkt, dass er ohne Chemie die akt. Weltbevölkerung ernähren ...

    Weiterlesen...

Letzte Foreneinträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Empfehlungen