Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


Willkür/Diktatur

Willkür: "Commerzbank droht Milliardenstrafe"

Geldwäsche und Geschäfte mit "Schurkenstaaten" wie dem Iran: Die USA werfen der Commerzbank massive Verletzungen von Handelssanktionen vor. Die Strafe könnte weit höher ausfallen als bislang angenommen.

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Die Verhandlungen über einen Vergleich, der das Geldhaus mehr als eine Milliarde Dollar kosten könne, stünden kurz vor dem Abschluss.
  • Die US-Justiz hatte im Juli in einem ähnlichen Fall eine Art Exempel an der französischen Großbank BNP Paribas statuiert. Wegen Geschäften mit dem Iran, Kuba und dem Sudan wurden dem Finanzkonzern Geldstrafen über insgesamt annähernd neun Milliarden Dollar aufgebrummt.

Quelle: http://www.n-tv.de/wirtschaft/Commerzbank-droht-Milliardenstrafe-article14142276.html

Kommentar:

  • Die Strafen sind reine Plünderungsmethoden angesichts der Tatsache, dass Amerika immer macht was es will und sich nicht an Vorschriften oder Vereinbarungen hält.
  • Uns zwingt Amerika Sanktionen gegen Russlandauf , selbst arbeitet Amerika aber mit Russland weiterhin zusammen. http://german.ruvr.ru/news/2014_07_21/Trotz-Sanktionen-USA-arbeiten-weiterhin-mit-Russland-zusammen-6750/
  • Es wäre interessant, wenn mal alle Plünderungen, übertriebene Strafen und Betrugsfälle von Amerika gegenüber den Rest der Welt aufgelistet würden. Den meisten Menschen dürfte dann bewußt werden, dass Amerika nicht unser Freund ist, sondern Schmarotzer das passendere Wort sein dürfte.

Diktatur: Bund zahlt eine Milliarde für Flüchtlinge

"Einigung in letzter Minute: Der Bund stellt Ländern und Kommunen bis 2016 eine Milliarde Euro für die Aufnahme, Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen zur Verfügung. Im Gegenzug stimmte der Bundesrat zwei Gesetzen zu Asylbewerberleistungen und Freizügigkeit zu."

Auszüge aus diesem Artikel:

  • "Die Länder sollen die Hälfte der Summe innerhalb von 20 Jahren zurückzahlen."
  • "Mit dem Asylbewerberleistungsgesetz wird die Höhe der Leistungen für die Betroffenen künftig ähnlich wie bei Hartz IV ermittelt."
  • Die Asylbewerberzahlen sind in diesem Jahr um ca. 60 % gegenüber 2013 gestiegen und werden am Jahresende wohl über 200.000 erreichen.

Quelle: http://www.heute.de/bund-gibt-laendern-und-kommunen-eine-milliarde-euro-fuer-fluechtlinge-36112648.html

Kommentar:

  • Günter Grass hat nach einem Gesetz gefordert, wonach Deutsche, Asylanten in ihren Privatwohnungen aufnehmen sollten.
  • Im Jahr 2013 gab es 284000 Obdachlose in Deutschland, Tendenz steigend.
  • Es wäre sinnvoller erst einmal diese Obdachlosen zu versorgen, bevor man fordert, Ausländer auf Kredit herenzuholen.
  • Es ist leider schon vorgekommen, dass sogar Altenheime geschlossen wurden, um sie für Asylantenheime umzubauen.
  • Diese Entwicklung entspricht nicht dem Willen des Volkes.
  • Was kannst Du tun: Gehe nicht nur auf die Straße mit Parolen wie z.B. "Ausländer raus", "Wir wollen keine Ausländer", oder ähnlichen Sprüchen, sonst wirst Du als Nazi bezeichnet und deine Demonstration bleibt wirkungslos. Mache gleichzeitig deutlich, dass Du für eine gute Versorgung unserer Obdachlosen und "Alten" bist und das wir kein Geld haben. Die Unterbringung und langfristige Versorgung der Ausländer wird von Schulden bezahlt und nichtt von Geld das wir haben. Dir werden also gegen Deinen Willen noch größere Schulden aufgezwungen.
  • Wehre Dich gegen eine aufgezwungene Diktatur und mache deutlich, dass Du eine Demokratie haben willst, also eine Entscheidung der Mehrheit.

Willkür: "LBS Bayern kündigt 26.000 Bausparverträge"

"Die Bausparkasse LBS Bayern löst 26.000 Bausparverträge auf, um sich damit von früheren Zinsversprechen zu befreien. Verbraucherschützer sehen das kritisch - doch Kunden haben kaum eine Handhabe gegen die Kündigung."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Die Verzinsung dieser alten Bausparverträge lag bei ca. 3,5 %.
  • "Aktuell liegt die Verzinsung für Bausparguthaben nur noch bei 0,25 Prozent."
  • Die Kündigung der Sparverträge ist rechtlich "ein schwieriges Thema, weil es bislang kein Urteil des Bundesgerichtshofs dazu gibt."
  • Von diesen Kündigungen der LBS Bayern, sind Verträge betroffen, die seit mehr als 10 Jahren kein Darlehen in Anspruch genommen haben. (zuteilungsreife Verträge)

Quelle: http://www.focus.de/immobilien/finanzieren/zu-viel-rendite-lbs-bayern-bestaetigt-kuendigung-von-26-000-altvertraegen_id_4281169.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-finanzen&fbc=facebook-focus-online-finanzen&ts=201411181339
LiebergoldanlageKommentar:

  • Versuche Du mal aus einem bestehenden Vertrag rauszukommen, aber die Banken machen das einfach. Ist das fair?
  • Lerne daraus, dass Du zu derartigen Institutionen kein Vertrauen haben kannst und sehe es so, dass Du zufällig zu Deinem Glück gezwungen wirst.
  • Banken haben gerne mit dem Argument vom Goldkauf abgeraten, weil Gold keine Zinsen bringt.
  • Da Geld nun auch keine nenneswerten Zinsen mehr bringt, Gold aber einen wirklichen Sachwert darstellt, liegt es auf der Hand, sein Geld in Gold umzutauschen.
  • Sichere Dich in diesen schwierigen Krisenzeiten mit Gold ab und bedanke Dich bei den Banken, dass sie Dich in Gold hineingezwungen haben. :-)

Willkür/Diktatur:

"Banken-Union: Die Bundesbank ist überflüssig geworden"

"Der Deutsche Bundestag hat, unbemerkt von der Öffentlichkeit, ... den Vollzug einer „Banken-Union“ für Deutschland beschlossen. Die deutschen Abgeordneten haben ein weiteres Stück deutscher Souveränität der Bankenaufsicht der EZB übertragen. Die Bundesbank ist damit in weiten Teilen überflüssig geworden. Es würde reichen, Jens Weidmann mit einem Laptop und Handy auszustatten."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • "Die Feierlichkeiten zum 9. November 1989-2014 haben die Öffentlichkeit abgelenkt."
  • Das deutsche Parlament hat eine wichtige Aufgabe aus der deutschen Sourveränität herausgebrochen und auf die EZB übertragen.
  • Dadurch ist die EZB gegenüber niemandem mehr rechenschaftspflichtig.
  • Die Bundesbank wird nun von der EZB nicht mehr benötigt werden und kann ab "sofort aufgehoben werden bis auf eine Person."
  • "Durch eine frühe einsame Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die der Bundestag letzte Woche nur noch auszuführen hatte, hat die EU im Bankenbereich schon eine Zentralregierung."

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/11/13/banken-union-die-bundesbank-ist-ueberfluessig-geworden/

werheutedenkopfindensandstecktKommentar:

  • Unsere Parlamentarier sind so dumm, dass sie Gesetze beschließen, die sie selbst überflüssig machen. Eigentlich eine gute Nachricht, denn sie kosten nur unnötiges Steuergeld und zahlen selbst keine Steuern. Das letzte bisschen Macht wird aber damit an die EU- und EZB-Dikatur übertragen, die uns immer mehr bevormunden wird, nicht nur bei Glühlampen und Staubsaugern.
  • Du musst Dich um Deine Interessen selbst kümmern, die Politiker machen das offensichtlich nicht (mehr) und fallen Dir sogar in den Rücken. Wenn Du schluderst und nichts machst, wirst Du mit höheren Kosten und Freiheitseinbußen bezahlen müssen. Denke an Fälle bei denen Du auch wichtige Tätigkeiten liegen gelassen hast und Dich das teuer zu stehen kam. Diskutiere mit Deinen Freunden, Besuche Vorträge und nehme an Petitionen teil.

Diktatur:

"Draghis EZB: Der größte Schrotthändler aller Zeiten?"

"In Schrott sind oftmals jede Menge Wertstoffe enthalten, die sich vielfältig wiederverwenden lassen.
In den Anleihen und Finanzprodukten,... ist im Gegensatz dazu weder Wertvolles noch Wiederverwendbares enthalten. Daher ist die Bezeichnung “Schrottpapiere”  ein unverdientes Kompliment."

Auszüge und Zusammenfassungen aus diesem Artikel:

  • Der Kauf von "Schrottpapieren", die sich als Brandbeschleuniger heraus gestellt haben, ist für die EZB wohl nur der Auftakt für den Kauf von Staatsanleihen.
  • Eine Zusammenfassung, warum EZB-Chef Draghi hier mit dem Feuer spielt:
  • die negativen Auswirkungen der ulatralockeren Geldpolitik auf die privaten Einkommen und Verögen, tendieren dazu, die dauerhafte Konjunkturbelebung zu behindern.
  • Die Steuerzahler müssen diese "Gesundheitskur" bezahlen.
  • "Zentralbankinterventionen wie diese haben die Tendenz, weitere Interventionen in immer kürzerer Folge notwendig zu machen."
  • Das Vertrauen gegenüber der EZB "wird mit immer höheren abgerufenen Summen für Garantien und Bankenrettungen immer" zerbrechlicher.
  • "Im Schatten der geopolitischen Wirrnisse wandelt Mario Draghi die EZB zu einer ...Großbank" um.
    "Innerhalb der EU wird die EZB unwiderruflich zum Staat im Staate."
  • "Die Regierungen schauen tatenlos zu, weil sie hoffen, dass die EZB sie damit von den europäischen Staatsschulden befreit"
  • "Das Ziel ist ein nicht demokratisch legitimierter oder kontrollierter Einheitsstaat. Napoleon Bonaparte würde vor Neid erblassen.”
  • Quelle: http://krisenfrei.de/draghis-ezb-der-groesste-schrotthaendler-aller-zeiten/#more-15441
  • Kommentar:
  • Unser Volk weiß nichts von dieser massiven Geldvermehrung und von diesem Streben zu einem Einheitsstaat in Europa, zu einer Diktatur.
  • Es ist leider nötig sich mit dieser trockenen Materie und den Machenschaften dieser "Herren" zu beschäftigen und spreche mit Deinen Freunden darüber.

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

Keine Bilder!

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Letzte Kommentare

  • A c h t u n g !!!! Der wichtigste Artikel für unsere Gegenwart und Zukunft.

    Naturdesign Naturdesign
    Wenn die Menschen: - für ohne Geld Helfen, Lebenswert für Lebenswert, so ist es: - für den Sinn ...

    Weiterlesen...

     
  • Gesunde Menschen durch mehr politische Teilhabe

    Toni001 Toni001
    Wer sich wirklich mit Gesundheit befassen will, dem kann ich hier nur die Bücher: - Krankheit als Weg ...

    Weiterlesen...

     
  • Darum sind Billig-Lebensmittel teurer, als viele denken

    Toni001 Toni001
    Ich möchte das mal so zusammen fassen. Wer denkt, dass er ohne Chemie die akt. Weltbevölkerung ernähren ...

    Weiterlesen...

Letzte Foreneinträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Empfehlungen