Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player

wsdw-v02s       Aktuelles:

new sEine neue Kolumne unter Co-Autoren, mit Artikeln von Marc Friedrich & Matthias Weik.

----------------------

In eigener Sache:

Auf Facebook sind wir auf folgenden Seiten vertreten:

Mit dieser empfehlenswerten Seite arbeiten wir eng zusammen:

www.krise.one
Hier bekommst Du die wichtigsten Hinweise, die im Krisenfall und der Vorbereitung für Dich von Nutzen sind.

Möglichkeiten uns und unsere Arbeit zu unterstützen:

Dein "Wir sind die Welt!"-Team



  Selbstführung: Fang an konstruktiv zu denken.

"Wie viele Gedanken, gehen einem durchschnittlichen Menschen täglich durch den Kopf? Bist Du überrascht, wenn ich Dir sage, dass es mehr als 60.000 Gedanken sind jeden Tag? Die interessantere Frage ist jedoch, wie nutzt Du diese über 60.000 Gedanken für Dich? Oder bist Du Deinen Gedanken etwa hilflos ausgeliefert?"

  • "Hirnforscher haben entdeckt, dass zwischen 84 und 92% der Gedanken die Du heute gedacht hast, auch gestern schon in Deinem Kopf waren." Über 80% dieser Gedanken waren negative Gedanken.
  • "Es wurde zudem erforscht, dass Deine Stimmungen großen Einfluss auf Deine Gedanken haben. Schlechte Laune, Misserfolge und negative Gefühle haben entscheidenden Einfluss auf die Qualität Deiner Gedanken. Deine Gedanken wiederum bestimmen darüber, wie Du Dich fühlst. ... Du bist also tatsächlich das Produkt Deiner eigenen Gedanken!"
  • "Forscher haben entdeckt, dass Du entscheidest, wie glücklich Du Dich fühlst."
  • "Wenn Du Dir bewusst machst, was Einfluss auf Deine Einstellung zum Leben hat, fällt es Dir leichter, Deinen Verstand in eine andere Richtung zu dirigieren."
  • Über Deine Gedanken bestimmen:
  •     "Deine Vergangenheit (besonders Kindheit und Jugend) (50%)
  •     Deine unmittelbare Umgebung (Deine Arbeit, Gesundheit, Beziehungen) (10%)
  •     Deine Gedanken, Gefühle, Worte und Taten (40%)"
  • Diese Statistik zeigt Dir, welche Kräfte Du selbst in der Hand hast. "Was Du tun kannst, um Deine eingetretenen Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen!"
  • Du kannst auf 3 Weisen auf jeden deiner Gedanken reagieren.
  •     → "erlaube dem Gedanken Dich einzufangen und Deinen Verstand und Deine Gefühle zu kontrollieren (alles bleibt wie es ist)
  •     → lösche den Gedanken und ersetze ihn mit einem gesunden, positiven Gedanken (Chance auf Veränderungen!)
  •     → Meditiere über diesem Gedanken und erlaube ihm, sich in etwas Gutes für Dich zu verwandeln."
  • "Wichtig ist, dass Du aufhörst, in den Tag zu denken, sondern Dir bewusst wirst, was passiert."
  • "Versuche einen negativen Gedanken sofort nach dem Auftreten zu eliminieren. Überlege Dir, ob Dir der Gedanke nützt oder schadet. Wenn er Dir schadet, lösche ihn aus, bevor er in Deinem Hirn weiter über die ungeliebten Pfade tritt."
  • "Nimm Dir vor, diese Übung mehrmals am Tag, für ein paar Minuten zu machen. Du wirst sehen, wie schnell Du Dich selbst darauf einstellen kannst, wie es zur Gewohnheit wird, dass negative Gedanken keine Chancen mehr bekommen sich festzusetzen."
  • " Wenn Du diese Übung richtig wertvoll für Dich gestalten möchtest: Denk darüber nach, wie Du diese negativen Gedanken, in etwas positives für Dich verwandeln kannst."
  • Sorge dafür, dass Du Dich gut fühlst.
  • "Du kannst nichts negatives Denken, wenn Du lachst! Bring Freude in Dein Leben, lerne auch die kleinsten Dinge wieder mit einem Lächeln zu betrachten."
  • "Erinnere Dich immer wieder daran, dass Du allein es in der Hand hast, was Du denkst und was Du fühlst! Durchbreche den Kreislauf, geh neue Wege und lege ganz neue Pfade an, auf Deinem Weg zum Glück. Du bist kein Opfer! Du bist Schöpfer in Deinem Leben!"
  • Denk immer daran: Am Anfang ist der Gedanke!

Die obigen Auszüge und Zusammenfassungen entstammen folgender Quelle:
https://bewusstscout.wordpress.com/2015/08/09/leben-voller-glueck-stop-hoer-auf-negativ-zu-denken/

Unser Kommentar:

  • Unsere Zeitung ist auf die letzten Gedanken dieses Artikels ausgerichtet. Wir geben konstruktive Handlungsvorschläge für die meist negativen Artikel.
  • Wir empfehlen ebenfalls zu Lachen und haben daher jede Menge Humor, Witze, Sprüche in unserer Homepage eingearbeitet und zwar solche Witze, die du im täglichen Leben immer wieder einsetzen kannst.

(©@Joe)

ZURÜCK

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

weilwirnichtwissen.jpg

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Letzte Kommentare

  • A c h t u n g !!!! Der wichtigste Artikel für unsere Gegenwart und Zukunft.

    Naturdesign Naturdesign
    Wenn die Menschen: - für ohne Geld Helfen, Lebenswert für Lebenswert, so ist es: - für den Sinn ...

    Weiterlesen...

     
  • Gesunde Menschen durch mehr politische Teilhabe

    Toni001 Toni001
    Wer sich wirklich mit Gesundheit befassen will, dem kann ich hier nur die Bücher: - Krankheit als Weg ...

    Weiterlesen...

     
  • Darum sind Billig-Lebensmittel teurer, als viele denken

    Toni001 Toni001
    Ich möchte das mal so zusammen fassen. Wer denkt, dass er ohne Chemie die akt. Weltbevölkerung ernähren ...

    Weiterlesen...

Letzte Foreneinträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Empfehlungen