Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player

Aktuell sind 235 Gäste und keine Mitglieder online



WARUM?

Weil wir Dich

 

  • wahrheitsgemäß informieren,
  • Manipulationen aufdecken und weil wir
  • schwierige Zusammenhänge in Wirtschaft und Politik in einer verständlichen Sprache erklären.

 

Fördere uns und nicht die Lügenpresse.

Du weißt, dass die Lügenpresse von verschiedenen Interessengruppen (Großkonzernen, Banken, Politikern) bezahlt wird und daher schreiben diese Journalisten im Sinne dieser Interessengruppen.

Du solltest also deren "Arbeit" nicht mehr unterstützen und deren Zeitungen und andere Mainstream-Medien nicht mehr nutzen.

Dir sollte aber klar sein, dass unsere "Wahrheitspresse" von diesen Interessengruppen nicht bezahlt wird.

Da Du sicher die Wahrheit lesen möchtest und die Zusammenhänge verstehen willst, dürfte es einleuchten, dass "Du" die Wahrheitspresse fördern solltest.

 

wsdw-728x90-v1

 

Auf die Lügenpresse zu schimpfen und die Wahrheitspresse im Stich zu lassen, wäre daher unmoralisch.

Du trägst also eine Mitverantwortung für die Pressefreiheit. Was Du förderst wird gemacht.

Helfe uns daher bitte, damit wir von Interessengruppen unabhängig schreiben können. Unser Ziel ist eine sinnvolle Auswahl (Hauptthemen) an Informationen zu bieten, die Deinen Interessen entsprechen und Deiner persönlichen Wahrheitsfindung dienen dürften. (Beispiele: Du möchtest wahrscheinlich gesünder sein, frei sein, informiert sein, nicht manipuliert werden etc.)

Es wird bestimmt deutlich, dass wir alle in einem Boot sitzen, Du uns hilfst und wir Dir. „Wir sind die Welt“.

Unsere Ziele findest Du "hier".

Wir haben den Preis für die Mitgliedschaft sehr gering gehalten, damit Du mit einem guten Gefühl und einem guten Gewissen eine gute Sache, die für Deine Interessen einsteht, unterstützen kannst.

Die Mitgliedschaft kostet nur 1 Euro im Monat, bzw. 12 Euro im Jahr.

Der eine oder andere mag keine Verpflichtungen, also keine Mitgliedschaft, und dafür haben wir Verständnis.

Daher kannst Du uns auch ohne Mitgliedschaft finanziell unterstützen (und wir werden Dich behandeln als ob Du ein Mitglied wärst.)

Die herausragenden Besonderheiten unserer Online-Zeitung, die unsere Einmaligkeit und unsere Förderungswürdigkeit deutlich machen:

1. Leser haben heutzutage wenig Zeit, wollen keine unnötigen Floskeln mehr lesen und freuen sich über Kürzungen (wir kürzen die Artikel meist um ca. 50 %)

2. Wir veröffentlichen die naturgemäß meist negativen Nachrichten, aber lassen Dich nicht mit einem negativen Gefühl im Stich, sondern bieten konstruktive Tipps, was Du für Dich persönlich tun kannst.

3. Unsere Artikel beschäftigen sich mit den Themen, die Dich persönlich und die Gesellschaft betreffen. Bestimmt willst auch Du nicht manipuliert werden, willst frei sein, unabhängig sein, gesund sein, gebildet und informiert sein etc. (Hauptthemen). Wir schreiben daher über Gesundheit, Freiheit, Unabhängigkeit, Bildung, Krisenvorsorge, warnen Dich vor Manipulationen etc. und geben zu allen "Hauptthemen" die Dich und die Gesellschaft betreffen, eränzende und nützliche Informationen.

4.Wir verstehen unter Wahrheitspresse nicht nur das wiedergeben von Fakten. Meist kommt "die Wahrheit" erst ans Licht, wenn man Zusammenhänge in Politik, Wirtschaft und Finanzen sichtbar macht - was die meisten Zeitungen nicht tun. Daher erklären wir auch schwierige Zusammenhänge für jedermann verständlich, vermeiden Fremdwörter und Fachchinesisch.

5. Wir schreiben unsere Kommentare meist zeitlos, das heißt Du kannst alle Artikel lesen, sie werden selten alt. (Es macht durchaus Sinn die Kommentare zuerst zu lesen, weil fehlende Aspekte des Artikels in den Kommentaren ergänzt werden.)

Unseres Wissens sind wir momentan die einzige Zeitung weltweit, die diese Kombination von Vorteilen hat. Es kommt noch dazu, dass wir einen bündigen Schreibstil haben, der einen Sachverhalt auf den Punkt bringt. Wir gehen davon aus, das in ca. 20 – 30 Jahren viele Zeitungen so oder so ähnlich schreiben, weil die Leser das verlangen werden. Fördere daher diesen konstruktiven und zeitsparenden Stil auch im Interesse aller Nachkommen.

Wir haben uns im Lauf der letzten 15 Jahre ein umfangreiches Wissen angeeignet, dass uns die Augen geöffnet hat und diese besonderen Erkenntnisse können wir nun nicht zurückhalten ohne schlaflose Nächte zu haben. Wir wollen daher unseren Mitmenschen diese Informationen nicht vorenthalten und auf verständliche Weise zugänglich machen.
Für unsere Arbeit, und um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, müssen wir daher viel lesen, recherchieren, Artikel schreiben, mit unseren Lesern korrespondieren etc. Es liegt also auf der Hand, dass diese Arbeit nicht nebenher gemacht werden kann, sondern ein Vollzeitjob ist.
Wir haben nun das Risiko auf uns genommen, unsere bisherige Erwerbstätigkeit aufzugeben, damit wir diese idealistische und notwendige Tätigkeit für Euch leisten können. Wir sind überzeugt davon, dass der Sinn unserer Arbeit verstanden wird und freuen uns darauf, dass Du das Vertrauen, dass wir in Dich gesetzt haben, finanziell unterstützt. Zeige bitte, dass Du ein reifer Mensch bist, der eine Arbeit danach entlohnt was sie ihm bringt und ihm wert ist und nicht danach was sie kostet. Es gibt Artikel ohne Preisschild die für Dich viel wertvoller sind, als Produkte mit Preisschild. Sei bitte daher fair und honoriere diese unsere Arbeit, die Dir persönlich hohen Nutzen bringt.

 

Um uns zu Unterstützen hast Du verschiedene Möglichkeiten:

Alle, die sich eine heilere Welt wünschen und die Ziele in unseren verschiedenen Rubriken für erstrebenswert halten, dürfen uns auch gerne in Schrift, mit Wort und Tat, mit Kommentaren und Leserbriefen, sowie dem Teilen von Bannern unterstützen.
Bei uns werden kein Geld verschwendet.

Seit Anfang 2013 arbeiteten wir bereits vorbereitend an unserem Projekt „Wir sind die Welt!“ bis wir dann im Mai 2014 online gingen. Wir freuen uns seither über eine ständig wachsende Leserschaft und wir werden alles tun um auch Deinen Ansprüchen gerecht zu werden.

Unsere Ziele und Ideen findest Du hier.

Unsere "Zeitung" ist für die Welt und Du bist ein Teil der Welt!

 

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

jedersolltedorteingutermenschsein.jpg

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Letzte Foreneinträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Empfehlungen