Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


  Landesverrat/Volksverrat: "Die Politik hat komplett den Verstand verloren: Deutschland übergibt Kasernen und Fliegerhorste an »Flüchtlinge«

"Inzwischen werden sogar operative Kasernen und Fliegerhorste mit illegalen Einwanderern vollgestopft, darunter der zweitgrößte Luftwaffenstützpunkt Deutschlands. Und es wird gerätselt, wie Deutschland noch verteidigungsfähig bleiben kann."

  • Dass die illegalen Immigranten ... bereits leerstehende Bundeswehrkasernen in Beschlag nehmen, ist ja bereits bekannt.
  • "Nicht bekannt war bisher aber, dass sie auch genutzte Kasernen besetzen und die deutschen Soldaten dafür in Zelte umziehen müssen": »Bundeswehr räumt Kaserne für Flüchtlinge«, meldete die Märkische Allgemeine Zeitung am 21. September 2015 (online): »Die Bundeswehr macht Platz für Flüchtlinge: Knapp 250 Menschen, die über Ungarn nach Deutschland einreisten, sind am Wochenende in der Klietzer Bundeswehr-Kaserne im Havelland angekommen.
  • Der Übungsbetrieb geht dort trotzdem weiter. Doch schlafen werden die Soldaten jetzt woanders und in Zelten.«
  • "Die Streitkräfte wurden also aus ihren Kasernen vertrieben und zerstreut und die Kaserne Fremden überlassen."
  • Es gibt deutliche Hinweise darauf, dass sich unter den unkontrollierbaren Migranten auch Söldner, »IS-Kämpfer« und andere Terroristen befinden – dass sie also die »echten Zivilisten« nur als Tarnung und Schutzschild benutzen.
  • Mittlerweile werden ... sogar Luftwaffenstützpunkte der Bundeswehr mit »Asylanten« vollgestopft. So soll ausgerechnet der zweitgrößte Luftwaffenstützpunkt Deutschlands, der Fliegerhorst Erding bei München, demnächst mit bis zu 5000 »Flüchtlingen« belegt werden. 
  • »Am Wochenende wurde damit begonnen, freie Hallen und Flugzeugbunker für die Unterbringung von Flüchtlingen herzurichten. Auf freien Flächen entstehen Zeltstädte.« Man rechne mit über 100 Flüchtlingsbussen pro Tag."
  • Dabei herrsche Rätselraten, »wie der militärische Betrieb weiterlaufen soll, wenn dort ... 5000 undurchsichtige Ausländer auf einem operativen Militärgelände einquartiert werden.
  • "Glaubt jemand, dass Deutschland verteidigungsfähig bleiben kann, wenn operative Stützpunkte und Kasernen mit »Flüchtlingen« vollgestopft werden?
  • Es "handelt sich wohlgemerkt "um ein Militärgelände, dessen Betreten normalerweise streng verboten ist." 
  • "Was wird aus 5000 Zivilisten im Verteidigungsfall auf einem operativen Stützpunkt? Zweifellos werden sie gegebenenfalls zu den ersten Opfern gehören. Es ist wohl nicht übertrieben, zu sagen, dass die deutsche Politik komplett den Verstand verloren hat."

Die obigen Auszüge und Zusammenfassungen entstammen folgender Quelle:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/politik-hat-komplett-den-verstand-verloren-deutschland-uebergibt-kasernen-und-fliegerhorste-an-flu.html;jsessionid=BC58C1B0DA338B9F2F9EB9739D2DFE7B


Unser Kommentar:

  • Die Politik hat eher nicht den Verstand verloren, aber sie verfolgt möglicherweise nicht unsere Interessen, sondern die Interessen anderer.
  • Bei der Bundeswehr wird normalerweise Steuergeld ausgegeben, dass dazu gedacht ist deine Sicherheit zu erhöhen und nun wird Dein Steuergeld dafür verwendet, um die Sicherheit des Landes zu senken.
  • Diskutiere mit Freunden darüber, ob dies in eurem Sinne ist und ob es noch Sinn macht Steuern zu zahlen, wenn sie gegen euch verwendet werden.
  • Man kann auch eventuell darüber diskutieren, ob Zuwanderer von privaten Leuten aufgenommen werden sollen aber es gibt in unserem Land vor allem noch jede Menge, Superreiche, Reiche, Politiker, Prominente, Beamte, Frauenhäuser, die Zuwanderer aufnehmen können. Aber doch nicht die Bundeswehr, die für unsere Sicherheit verantwortlich ist.
  • Das Militärgelände durften wir aus Sicherheitsgründen nie betreten und jetzt lässt man unkontrollierte Zuwanderer hinein, die auch Terroristen sein können.
  • Das ist Volksverrat der Politiker unserem Volk gegenüber.
    Besteht nicht die Gefahr, dass unsere in Zelten hausenden Soldaten überrumpelt werden können?
  • Es kann einem dabei in den Sinn kommen, dass es Absicht sein könnte die Zuwanderer bei terroristischen Aktionen mit Waffen auszustatten, denn es ist auffällig, dass sehr viele "Flüchtlings"-Lager, bzw. Hotels in der Nähe von Kasernen stationiert sind. https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=zFl1UlhNc-10.kKh8NK_MXx9A
  • Wenn wir die Möglichkeit des Volksverrats mit einbeziehen, können wir uns vorstellen, dass unsere Politiker zögern werden der Bundeswehr im Konfliktfalle den Auftrag zu geben unser Volk zu verteidigen.
  • Ihr könnt auch jetzt auf die Straße gehen und euer Recht auf Schutz einfordern. Wenn ihr zu spät auf die Straße geht, könnten Menschenleben geopfert werden und nur deshalb weil ihr euren Hintern nicht hochkriegt.
  • Da Du dich nach diesen Ereignissen nicht auf den Schutz von Polizei und Militär verlassen kannst, solltest du Deine Wohnung absichern, im Rahmen Deiner Möglichkeiten.

(©@Joe)

ZURÜCK

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren



Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

Keine Bilder!

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Empfehlungen