Wir sind die Welt!

DIE Onlinezeitung der "Wahrheitspresse", die nicht nur die Nachrichten, sondern auch konstruktive Tipps und Lösungen liefert und diskutiert.

Get Adobe Flash player


Kontrolle/Überwachungsstaat:  "Ehe für alle und Rechte für keinen"

 

Während umfangreicher Berichterstatung in den Medien über die "Ehe für alle" wurde unser Land klammheilich verändert.
Der Beschluss zur "Ehe für alle" wurde mit großer Freude zur Kenntnis genommen, während noch ein paar bedeutungsvolle Gesetze beschlossen wurden, von denen die breite Masse nichts erfahren hat.


Zu behaupten, das Recht auf Privatsphäre sei nicht so wichtig, weil man nichts zu verbergen hat, ist, wie zu sagen das Recht auf freie Meinungsäußerung sei nicht so wichtig, weil man nichts zu sagen hat.“ (Edward Snowden) hervor.

    • Folgende Gesetze wurden eingeführt:
    • 1. Überwachungsgesetz, auch "Staatstrojaner" genannt. Dieses Gesetz ermöglicht einen massiven Eingriff in die Grundrecht der Bürger, indem eine Software auf jedes Handy gespielt werden kann, die alle Daten auf einem Handy ausspionieren kann.
    • 2. "Das Tafelgeschäft wurde in Deutschland von 15.000 Euro auf 10.000 Euro reduziert.Dies bedeutet, dass man in Deutschland noch für bis zu 10.000 Euro legal z.B: in Edelmetalle oder Diamanten investieren kann ohne seine Personalien anzugeben."
    • 3. Das Bankgeheimnis, das "ein unraltes 398 Jahre gültiges Bürgerreicht" ist, wurde offiziell abgeschafft. Es gilt also nicht mehr:
    • Das Verbot der allgemeinen Überwachung von Bankkonten,
    • das Verbot Kontodaten, an die man im Zug der Identitätsprüfung von Kontoinhabern gelangt ist, nebenbei für eine Steuererhebung zu verwenden sowie
    • die Verpflichtung, Auskünfte vom Steuerpflichtigen einzufordern, bevor man sich an Banken wendet.
      "Nun ist es den Finanzbehörden möglich, vollumfassende Kontoinformationen aller Kunden deutscher Banken abzurufen und zu verwenden. Die Steuerbehörden können künftig also nach Gutdünken uneingeschränkt Kundendaten durchforsten"
    • "Mit dem neuen Gesetz wurde das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung offensichtlich kassiert."
    • Demnächst soll ein Bankenschutzgesetz installiert werden, "bei dem bis zu 20 Werktage die Konten der EU-Bürger eingefroren werden können um einen Banken Run zu verhindern um so die Liquidität der Banken zu sichern."
    • "Das Volk jubelt über die Ehe für alle – immerhin betrifft das laut Studien knapp 7,4 Prozent der Bevölkerung – und bekommt nicht einmal mit, dass fast zur gleichen Zeit ein Gesetz in Kraft tritt, welches dem Staat erlaubt alle Kontoinhaber – ungefähr 99 Prozent aller Bundesbürger über 18 – zu bespitzeln.
    • Man darf gespannt sein, was als nächstes für Sauereien unter dem Deckmantel der nächsten großen Sportveranstaltung oder aufgebauschten Nichtigkeit dem Bürger aufs Auge gedrückt wird.

Die obigen Auszüge und Zusammenfassungen entstammen folgender Quelle:
Ein Kommentar der Bestsellerautoren Matthias Weik und Marc Friedrich, persönlich überreicht, auch nachzulesen auf: http://www.dasinvestment.com/bankgeheimnis-bargeld--co-regierung-kassiert-3-buergerrechte-ein-und-keiner-merkts/?page=1


Unser Kommentar:




(©@Joe)

ZURÜCK

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Du magst was wir tun?

Unterstütze bitte unser Projekt & unsere Arbeit!
via Paypal

meidensieraffiniertemenschen.jpg

"Wir fragen die Welt!" --Podcast Feed Liste--



  • Marc Friedrich, Bestsellerautor und Wirtschaftsexperte, im Gespräch mit unserem Thomas Eibeck.

Letzte Kommentare

  • Gesunde Menschen durch mehr politische Teilhabe

    Toni001 Toni001
    Wer sich wirklich mit Gesundheit befassen will, dem kann ich hier nur die Bücher: - Krankheit als Weg ...

    Weiterlesen...

     
  • Darum sind Billig-Lebensmittel teurer, als viele denken

    Toni001 Toni001
    Ich möchte das mal so zusammen fassen. Wer denkt, dass er ohne Chemie die akt. Weltbevölkerung ernähren ...

    Weiterlesen...

     
  • Warum kommen überwiegend junge männliche Asylanten?

    Toni001 Toni001
    Bei 1,4 Kinder / Frau brauchen wir die Einwanderer, sonst stirbt das Volk aus. Klar hätte man das ...

    Weiterlesen...

Letzte Foreneinträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Empfehlungen